Auf nach Südafrika

Epoch Times23. Juni 2010 Aktualisiert: 23. Juni 2010 13:01
Begleitbuch zur Literarischen Route Südafrika

Südafrika ist in aller Munde, kein Wunder, wenn dort gerade das größte Fußballfest der Welt stattfindet. Was verbirgt sich aber hinter diesem einzigartigen Land, das wegen seiner Vielfalt auch als Regenbogennation bekannt ist? Wie leben dort die Menschen, woran glauben sie, wie ist das Land in dem sie leben?

Der literarischer Reiseführer „Mythos Südafrika – Mythen, Volksmärchen, Legenden und Geschichten“, der im Kölner J.P. Bachem Verlag im vergangenen Jahr erschienen ist, zeigt die vielen Facetten dieses Landes in Bildern, Geschichten und Erzählungen. Damit ist das Buch nicht nur für potenzielle Reisende in dieses Land geeignet, sondern auch für all jene, die sich mit Südafrika einmal näher auseinandersetzen möchten.

In der Einleitung erhält der Leser einen kurzen Überblick über die Geschichte des Landes sowie die verschiedenen Volksgruppen Südafrikas und eine Auswahl an deutscher südafrikanischer Literatur.

In den folgenden sechs Kapiteln stellt Klaus-Peter Hausberg das Reisetagebuch der „Literarischen Route Südafrika“ vor, die er gemeinsam mit South African Tourism entwickelt hat. Die Routen führen zu bekannten südafrikanischen Zielen, aber auch zu beinahe unberührten Orten abseits der touristischen Hauptpfade. Dabei schildert er seine Eindrücke und Erlebnisse, vermittelt Hintergrundinformationen und empfiehlt Sehenswürdigkeiten, Museen, Restaurants und Hotels. Johannesburg, Kapstadt, der Kruger Nationalpark und die Filmkulisse von „Shaka Zulu“ sind solche Ziele der vorgeschlagenen Reiserouten.

Der Autor erzählt neben Schöpfungsmythen und Volksmärchen auch reale Geschehnisse, die Südafrika und die Welt verändert haben. Wie wurde Mahatma Gandhis Leben in Südafrika geprägt? Warum trägt der Blood River gerade diesen Namen?

Klaus-Peter Hausberg lebt in Köln. Nach der Veröffentlichung „Kölner Sagenweg“ initiierte er den „Rheinischen Sagenweg“, der im Herbst 2005 erschienen ist. Er entwickelt heute „Literarische Routen“ durch Deutschland und Urlaubsländer weltweit.

Bisher sind von ihm im J.P. Bachem Verlag die Titel „Kölner Sagen & Geschichten“ und „Rheinische Sagen & Geschichten“ erschienen. (red)

Klaus-Peter Hausberg

Hrsg. Edition Grimmland

Mythos Südafrika

Literarischer Reiseführer

Mythen, Volksmärchen, Legenden und Geschichten

288 Seiten mit 420 farbigen Fotografien, 4 Illustrationen

sowie 4 Karten

20,5 x 12 cm, kartoniert, 19,95 €

ISBN: 978-3-7616-2329-9

Erschienen im März 2009

 

Das Buch-Cover.Das Buch-Cover.Foto: Edition Grimmland

 

Foto: Edition Grimmland

 

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN