Musik am Abend: „Farewell“ von Joseph Haydn

Epoch Times31. März 2019 Aktualisiert: 31. März 2019 20:59
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Franz Joseph Haydn (1732-1809) war ein österreichischer Komponist zur Zeit der Wiener Klassik, von ihm sind über ein hundert Sinfonien und viele andere Kompositionen überliefert. Hier seine Sinfonie Nr. 45 (Hob. I:45) in F-sharp minor „Farewell“, komponiert im Jahr 1772.

  • 00:00 – Allegro assai
  • 07:08 – Adagio
  • 21:36 – Menuet: Allegretto; Trio
  • 26:22 – Finale: Presto; Adagio

Hier gespielt von Charles Mackerras und dem Orchestra of St. Luke’s, aufgenommen 1989.

Bild: Pushkin’s Farewell to the Sea, Ivan Aivazovsky & Ilya Repin

Haydn verbrachte die meiste Zeit seines Lebens (1761-1790) als Hofmusiker auf dem Landsitz der ungarischen Familie Esterházy, wo er deren Orchester und Oper leitete. In dieser Zeit entstand auch diese Sinfonie.

Etwa ab 1781 traf er auf Mozart und eine enge Freundschaft entwickelte sich, sie erkannten sich als ebenbürtige Meister an.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN