Hitzewelle in Indien: Zahl der Toten steigt auf über 2.000

Epoch Times30. Mai 2015 Aktualisiert: 30. Mai 2015 11:29

Die Zahl der Toten bei der aktuellen Hitzewelle im Südosten Indiens auf mit Temperaturen von bis zu 50 Grad Celsius ist nach Angaben örtlicher Behörden auf über 2.000 gestiegen. Am stärksten betroffen seien weiter die Bundesstaaten Andhra Pradesh und Telangana. Dort seien mehr als 1.970 Todesfälle verzeichnet worden.

Zwar hatte es vereinzelt Regenfälle gegeben, dennoch rechnen Meteorologen nicht mit einem baldigen Ende der Hitzewelle. Mit einer dauerhaften Abkühlung sei erst mit dem Beginn der Regenzeit in einigen Wochen zu rechnen.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,