Gott ist der Atem in allem Atem.Foto: iStock

O Diener, wo suchst du mich? – von Kabir

Von 24. Januar 2023
Aus der Reihe Epoch Times Poesie – Gedichte und Poesie für Liebhaber

O Diener, wo suchst du mich?

O Diener, wo suchst du mich?
Sieh doch! Ich stehe neben dir.
Weder in Tempeln noch in Moscheen wohne ich.
Weder in der Kaaba noch in der Kâilas:
Weder in Riten noch Zeremonien,
noch in Yoga oder Entsagung.
Wenn du mich wahrhaftig suchst,
wirst du mich dort erblicken:
wirst du mich treffen im Nu.
Kabir sagt, o Sadhu!
Gott ist der Atem in allem Atem.

 

Kabir (1440 – 1518), indischer Heiliger, als ausgesetztes Kind von einem mohammedanischen Weber erzogen, Kabir verwarf alle Riten, Askese, Fasten, Almosenzwang und das Kastenwesen

 



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion