Neue Studie belegt: prähistorische Menschen aßen Knochenmark wie Dosensuppe

Knochenreste aus der Qesem-Höhle widerlegen die Theorie des dummen Steinzeitmenschen. Bereits vor über 400.000 bis 200.000 Jahren aßen unsere Vorfahren konserviertes Knochenmark, kochten über... Mehr»

Neuer Fleischfresser „Siamraptor suwati“ in Thailand entdeckt

Siamraptor suwati ist nicht der einzige seiner Art, aber der einzige seiner Region. Als entscheidende Komponenten der weltweiten Ökosysteme fehlte aus der frühen Kreidezeit in Asien einzig der... Mehr»

Leben und Tod vor 7.000 Jahren: Archäologen entdecken Siedlungs- und Grabanlage bei Tübingen

Der archäologische Fund eines Skeletts aus der frühen Jungsteinzeit wirft Rätsel auf. Schmuckstücke aus Kalksteinperlen - sonst eher im Raum der Karpaten zu finden - sind Grund des Rätsels, aber... Mehr»

Inschrift enthüllt üppiges Leben Pompejis in den letzten Jahren vor dem Untergang

Eine kürzlich entzifferte Inschrift aus Pompeji spricht von rauschenden Festen und mehrtägigen Gladiatorenkämpfen aber auch von Hungersnot und Volksaufstand. Mit ein bisschen Querdenken fanden ... Mehr»

Wenn das Essen die Sprache verändert: Wie die Laute „f“ und „v“ entstanden

Die Laute "f" und "v" waren nicht schon immer im sprachlichem Gebrauch vorhanden. Erst die weiche Kost - gekochtes Essen - initiierte die Veränderung des Gebisses, sodass diese Laute überhaupt... Mehr»

Seltene „Gestaltwandler“-Qualle mit einer Überraschung im Inneren entdeckt

Halb Geist, halb Plastiktüte, und doch so erstaunlich. Tiefseeforscher an Bord des Forschungsschiffes Nautilus entdeckten kürzlich eine seltene Gelee-artige, formenwandelnde Qualle am Boden des... Mehr»

ISS-Besatzung produziert erstmals im All Fleisch aus dem 3-D-Drucker

Die Aussicht auf einen saftigen Sonntagsbraten in der Schwerelosigkeit ist ein kleines Stück nähergerückt: Es gelang erstmals, im Weltall mit einem 3-D-Drucker Fleisch herzustellen. Mehr»

Chemie-Nobelpreis geht an drei Lithium-Ionen-Batterieforscher

Die diesjährigen Nobelpreisträger für Medizin und Physik stehen bereits fest. Nun hat die Jury auch die Preisträger für Chemie bekanntgegeben. Mehr»

Inzwischen mehr als 4100 Exoplaneten entdeckt

Exoplaneten befinden sich außerhalb unseres Sonnensystems. Seitdem 1995 der erste Planet außerhalb des Sonnensystems entdeckt wurde, wurden über 4100 weitere gefunden. Mehr»

Alte Pest-Genome geben Einblick in die genetische Geschichte der zweiten Pandemie

Die Analyse von 34 Pest-Genomen aus der Zeit des Schwarzen Todes und nachfolgender Epidemien zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert in Europa zeigt, wie sich das Bakterium nach einem einzigen Eintrag... Mehr»

Medizin-Nobelpreis geht 2019 an zwei Amerikaner und einen Briten

Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an den US-Onkologen William Kaelin aus den USA, den britischen Nephrologen Peter Ratcliffe aus Großbritannien und den US-Forscher Gregg Semenza. Sie... Mehr»

Sensation in Israel: 5.000 Jahre alte Metropole aus der Bronzezeit freigelegt

Forscher haben im Norden Israels eine über 5.000 Jahre alte Metropole freigelegt. Die Stätte En Esur sei das bislang größte urbane Zentrum aus der Bronzezeit in der Region, erklärte die... Mehr»

Mitten im Gehirn befindet sich ein „drittes Auge“ – Was Wissenschaftler darüber herausgefunden haben

Haben Sie gewusst, dass es in Ihrem Gehirn ein „drittes Auge“ gibt? Die moderne Wissenschaft hat bewiesen, dass im vorderen Teil unserer Zirbeldrüse die vollständige Struktur eines menschlichen... Mehr»

Deutscher ESA-Astronaut Maurer könnte zwischen 2021 und 2024 zur ISS fliegen

Der Saarländer Matthias Maurer könnte zwischen 2021 und 2024 zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Er wurde 2018 offiziell zum ESA-Astronauten berufen. Mehr»

Malaysia will seine Sumatra-Nashörner mit Hilfe von Indonesien retten

Malaysia will seine letzten Sumatra-Nashörner vor dem Aussterben retten – mittels künstlicher Befruchtung. Dabei soll eine Leihmutter den Nachwuchs in Indonesien austragen. Von den... Mehr»

Weder Zaun noch Wasserleitung: Bauer findet 15.000 Jahre altes Mammut auf seinem Feld

Etwas zu finden, von dessen Existenz man nichts ahnte, ist berauschend. Genauso musste sich auch James Bristle, ein Bauer aus Michigan, gefühlt haben, nachdem er 2015 auf einen Fund mit wortwörtlich... Mehr»

Ein Viertel mehr Herz-Operationen als vor zehn Jahren

Schrittmacher, Bypass, künstliche Herzklappe: Mehr als 400.000 Mal wurde 2018 in Deutschland ein Patient am Herzen operiert. Vor zehn Jahren waren es deutlich weniger. Chirurgen sehen darin einen... Mehr»

„Trash to Cash“ – Innovative Art der Müllentsorgung wandelt Plastikmüll in Diesel um

Müllberge werden immer mehr zu einem Umweltproblem. Eine Firma in Dresden weiß jedoch, wie man Plastikabfall in Treibstoff umwandeln kann. Aus Plastikmüll wird danach Diesel-Kraftstoff. Mehr»

US-Behörde: Zahl der Todesfälle durch E-Zigaretten steigt

Immer mehr Betroffene - und immer noch Rätselraten über die Ursache: Die Zahl der Nutzer von E-Zigaretten in den USA mit Lungenschäden nähert sich der Tausender-Marke. Weiterhin scheint kein... Mehr»

2,8 Billiarden Liter Wasser: Größte Grundwasserader der Welt vor der Küste der USA entdeckt

Mit einer Breite von über 80 Kilometern ist es vermutlich die größte bekannte Grundwasserader der Welt - bisher. Die Forscher gehen davon aus, dass es vor den Küsten weltweit ähnlich Vorkommen... Mehr»