Artefakte, die unsere Geschichte verändern – Fünf mysteriöse Funde aus aller Welt

Antike Computer, alte Landkarten der Arktis ohne Eis oder ein Milliarden Jahre alter Kernreaktor geben den Wissenschaftlern Rätsel auf. Gab es vorgeschichtliche Kulturen mit phänomenalem Wissen und... Mehr»

Ebola-Ausbruch: Deutschland schickt fünf Millionen Euro Soforthilfe in den Kongo

Deutschland unterstützt die Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs im Kongo mit fünf Millionen Euro Soforthilfe. Man müsse unbedingt verhindern, dass sich die Krankheit weiter ausbreitet, heißt es. Mehr»

Dänemark: Tausende Knochen von Germanen entdeckt – und es waren nicht die Römer

Schnittwunden, Bissspuren und abgetrennte Beckenknochen: Forscher haben bei Ausgrabungen in Dänemark neue Erkenntnisse über eine Schlacht vor 2000 Jahren gewonnen. Tausende Knochen von germanischen... Mehr»

Kongos Nachbarn wappnen sich gegen Ebola – Flucht aus Klinik

Im Wettlauf gegen die Zeit versuchen die Behörden im Kongo den Ebola-Ausbruch einzudämmen. Auch Nachbarländern rüsten sich. Doch die Gefahr einer Ausbreitung ist groß - gerade in der... Mehr»

Tierschützer: Handel mit Wildtieren im Internet boomt

Der Handel mit Wildtieren im Internet boomt. Zu diesem Schluss kommen die Tierschützer vom International Fund for Animal Welfare. Auf 106 Portalen und Social Media Plattformen fanden die... Mehr»

Erste Geigenbauer orientierten sich am Klang menschlicher Stimmen

Vermutlich ahmten die ersten Geigenbauer mit ihren Instrumenten den Klang der menschlichen Stimme nach – Wissenschaftler fanden nun heraus, dass die berühmte Amati-Geige männliche Bass- oder... Mehr»

Mentale Klarheit während Nahtoderfahrungen lässt vermuten, dass Gedanken unabhängig vom Gehirn existieren

Wenn das Gehirn der Ursprung aller Gedanken ist, können sie nicht ohne das Gehirn existieren - doch aktuelle Forschungsergebnisse deuten auf das Gegenteil hin und lassen vermuten, dass Gehirn und... Mehr»

Wissenschaftsjahr 2018: Reise in die Arbeitswelten der Zukunft

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft startet seine diesjährige Tour in Berlin. An Bord des Frachters ist die Ausstellung "Arbeitswelten der Zukunft" zu sehen. Die Exponate der Ausstellung kommen... Mehr»

Geht es einer Wirtschaft gut, wächst die Waldfläche

Eine hohe Wirtschaftskraft eines Landes reduziert die Waldfläche einer Studie zufolge nicht. Im Gegenteil. Aber hilft das dem Wald? Mehr»

Der schnellste Wasserkocher der Welt

In einigen Billiardstel Sekunden haben Forscher Wasser auf 100.000 Grad Celsius erhitzt. Sie nutzten dazu einen Röntgenlaser, teilte das Forschungszentrum DESY in Hamburg mit.Von weiteren... Mehr»

Menschliche Mutationen: Studie erklärt Phänomen der „Wassermenschen“ der Bajau

In einem außergewöhnlichen Beispiel natürlicher Evolution haben sich die Menschen des Bajau-Volkes im Süd-Osten Asiens an ihr Leben auf und im Wasser angepasst. Neueste Forschungen zeigen, dass... Mehr»

China: Menschen nutzten bereits vor 115.000 Jahren Werkzeuge aus Knochen

Archäologen haben in der chinesischen Provinz Henan 115.000 Jahre alte Werkzeuge aus Knochen entdeckt. Sie sind somit 80.000 Jahre älter, als die bislang ältesten bekannten Knochenwerkzeuge in... Mehr»

Gab es eine frühere Zivilisation lange vor dem heutigen Menschen?

Ein Forschungsteam hat in ihrer Studie neue Möglichkeiten aufgezeigt, wie potentielle frühere Zivilisationen in geologischen Schichten zukünftig gefunden werden können. Kommt es bald zu einer... Mehr»

Weißes Haus streicht ein Nasa-Programm zur Überwachung von Kohlendioxid und Methangas

Das Weiße Haus hat das CMS-Programm der Nasa zu Treibhausgasen gestrichen. Nasa-Sprecher Cole kündigte an, dass die Nasa trotzdem die Treibhauseffekte kontrollieren könne - mit einem anderen... Mehr»

Agressiver Pilz aus Asien bedroht Frösche – Handelsverbot gefordert

Ein eingeschleppter Pilz aus Asien gefährdet Frösche und andere Amphibien auf der ganzen Welt. Besonders der Handel mit den Tieren hat dazu beigetragen. Ein großes internationales Forscherteam... Mehr»

Hinter Tutanchamuns Grab nun doch keine geheime Nofretete-Kammer?

Die ägyptischen Behörden haben ihre Suche nach einer geheimen Kammer im Grab von Tutanchamun beendet - mit einer eindeutigen Schlussfolgerung. Mehr»

Wenn der Kompass nach Süden zeigt – Der nächste Polsprung steht kurz bevor

Wissenschaftler fanden heraus, dass sich unser Erdmagnetfeld abschwächt und sich die Pole verschieben - bis es zu einem Polsprung kommt. Dann wird der Nordpol zum Südpol und umgekehrt. Begonnen hat... Mehr»

Tourismus verursacht acht Prozent des Treibhausgas-Ausstoßes

Kaum ein Wirtschaftszweig steigt so schnell wie der Tourismus. Und mit ihm geht der Treibhausgasausstoß in die Höhe. Er dürfte ohnehin größer sein als angenommen. Mehr»

Tierversuche in der Jungsteinzeit: Übten die frühen Menschen für Schädeloperationen?

Archäologen aus Frankreich haben kürzlich einen vor 40 Jahren gefundenen Kuhschädel erneut untersucht und festgestellt, dass es sich bei dem Loch nicht wie bislang vermutete um eine Kampfverletzung... Mehr»

„InSight“-Landesonde der Nasa zum Mars gestartet

Ein neuer Lander der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist auf dem Weg zum Mars. Ende November soll "InSight" auf dem Mars landen. Mehr»