Kuh brach nach Geburt zusammen – Ein Mann legte sich zu ihr und tröstete sie

Epoch Times25. Oktober 2017 Aktualisiert: 28. Juli 2019 13:45
Als dieser Mann eine Kuh sah, die über ihr tot geborenes Kalb trauerte, konnte er nicht anders als zu ihr zu gehen. Er legte sich in ihre Nähe und begann, die arme Kuh zu trösten.

Benjamin Tipps besuchte am Muttertag seine Familie, als er eine traurige Szene miterlebte. Eine Kuh stand auf einem nahegelegenen Feld. Plötzlich brach die Kuh zusammen, und Benjamin ging näher ran, um zu sehen, was geschehen war. Hinter der Kuh lag ein tot geborenes Kalb und die Kuh lag erschöpft am Boden.

Benjamin fühlte intuitiv, dass die Mutterkuh leidet. Als er ihren Schmerz sah, legte er sich zu ihr und begann sie zu trösten.

Kuh ging erschöpft zu Boden

„Sie war am Boden zerstört – einfach nur am Boden zerstört, und sie war müde von den Wehen. Sie legte sich nieder, und Ben legte sich zu ihr, massierte und tröstete sie“, sagte Benjamins Frau Kayla dem Nachrichtensender News Channel 10.

Seine Frau war beeindruckt von der Aktion ihres Mannes. „Was für ein großes Herz dieser Mann hat. Diese Kuh hat ihr Baby verloren und Benjamin legte sich zu ihr und streichelt sie, um sie zu trösten. Ein so süßes, aber herzzerreißendes Bild“, schrieb Kayla, als sie das Bild ihres Mannes postete.

Viele Internetnutzer drückten, als sie das Bild sahen, ihre Gefühle aus. Ein User schrieb: „Meiner Meinung nach steht tierliebenden Menschen ein direkter Weg zum Himmel offen.“

Es gibt sicherlich eine Verbindung zwischen einem guten Herzen und dem Umgang mit Tieren. Immanuel Kant, der deutsche Philosoph, sagte: „Wir können das Herz eines Mannes an seinem Verhalten Tieren gegenüber messen.“ (cs)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN