Flutwasser bedroht das Taj Mahal

Epoch Times20. September 2010 Aktualisiert: 20. September 2010 22:59

Das weltberühmte Monument der Liebe, das Taj Mahal, ist von Hochwasser bedroht.

Das Denkmal steht am Ufer des Yamuna-Flusses. Dort stieg der Wasserstand nach schweren Regenfällen stetig an.

Über 22.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde, die aus einem Flussdamm im Staat Haryana zuflossen, brachten den Wasserpegel über die Gefahrenmarke.

[Chandi Lal, Sicherheitspersonal]:
„Nie zuvor floss so viel Wasser hinein. Die Einheimischen kommen, um das Taj zu sehen. Wir haben Barrikaden errichtet und sie werden vom Wasser fern gehalten.“

Mindestens 15 Bezirke im Staat Uttar Pradesh wurden von Überschwemmungen betroffen.

Foto: NTDTV
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN