Ein Hochsommer-Wochenende schon im Frühling

Das Wetter in Deutschland wird und bleibt sommerlich heiß, dazu kommt mancherorts allerdings auch Regen. Mehr»

Schwere Unwetter in Sachsen

Das Hochwasser 2010 an der Lausitzer Neiße ist vielen Menschen in Sachsen noch düster in Erinnerung. Jetzt hat es das obere Vogtland getroffen - allerdings weniger schwer, wie Experten hoffen. Mehr»

Vulkan auf Hawaii bedroht Kraftwerk

Lava aus dem Vulkan Kilauea auf Hawaii bedroht ein Kraftwerk auf der Hauptinsel. Die Behörden schlossen am Dienstag eine "unmittelbare Bedrohung" der Anlage aus, doch Lava wälzte sich bereits auf... Mehr»

Warnung vor Hagelschlag und Blitzschäden: Schwere Gewitter im Westen und Süden Deutschlands

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern im Westen und Süden Deutschlands. Es wird mit Überflutungen und Hagelschlag gerechnet. Mehr»

Wetter zu Pfingsten: Am Montag bis zu 26 Grad und Sonnenschein

Der Pfingstmontag kommt mit Sonne und Temperaturen bis zu 26 Grad, am Sonntag sind zuvor nochmals Gewitter mit Starkregen angesagt. Mehr»

Vulkanausbruch auf Hawaii – weniger Asche als befürchtet

Ein Vulkanausbruch auf Hawaii schreckt die Anwohner am frühen Morgen auf. Eine gewaltige Wolke steigt auf, doch der Ascheniederschlag ist weniger schlimm als befürchtet. Mehr»

Aufräumarbeiten nach Wirbelsturm am Niederrhein

Ein Tornado wütet am Niederrhein. Nach ein paar Minuten ist alles vorbei. Danach gibt es viel zu tun - vor allem für Dachdecker. Mehr»

„Höchste Zahl seit einem Jahrzehnt“: 31 Millionen Binnenvertriebene durch Krieg und Naturkatastrophen

Gewalt und Naturkatastrophen haben 2017 fast 31 Millionen Menschen innerhalb ihres eigenen Landes in die Flucht getrieben. "Dies ist die höchste Zahl seit einem Jahrzehnt," heißt es. Mehr»

„Biene weg, Regale Leer“ – Penny macht mit radikaler Aktion auf Bienensterben aufmerksam

Die Supermarktkette Penny hat mit einer radikalen Aktion auf das Insektensterben aufmerksam gemacht. In einer Filiale im niedersächsischen Langenhagen wurden alle Produkte aus den Regalen geräumt,... Mehr»

Mehr als 40 Tote bei erneuten Stürmen in Indien

Bei erneuten Stürmen im Norden Indiens sind am Sonntag mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen. Im Bundesstaat Uttar Pradesh seien mindestens 18 Menschen in Hagel- und Gewitterstürmen umgekommen,... Mehr»

Weißes Haus streicht ein Nasa-Programm zur Überwachung von Kohlendioxid und Methangas

Das Weiße Haus hat das CMS-Programm der Nasa zu Treibhausgasen gestrichen. Nasa-Sprecher Cole kündigte an, dass die Nasa trotzdem die Treibhauseffekte kontrollieren könne - mit einem anderen... Mehr»

Weiterhin Gewitter und Starkregen erwartet – Es wird kühler

In der Osthälfte Deutschlands werden weiterhin Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und auch Hagel auftreten. Für das kommende Wochenende sieht es nicht viel besser aus. Mehr»

Viel Regen und 50 Grad Celsius: Extremwetter im April

Der April hat weltweit extremes Wetter gebracht: Stürme in Indien, Überschwemmungen in Afrika und Hitzerekorde in Pakistan - dort wurden am 30. April an zwei Orten 50 Grad Celsius gemessen. Mehr»

Hundert Tote durch schwere Sandstürme im Norden Indiens

Nach den Sandstürmen im Norden Indiens ist die Zahl der Todesopfer auf 98 gestiegen. Es gebe 65 Todesfälle im Bundesstaat Uttar Pradesh und 33 weitere im Nachbarstaat Rajasthan, teilten die dortigen... Mehr»

Wärmster April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Die Durchschnittstemperatur im April lag bei 12,4 Grad. Der Rekord von 2009 ist damit Geschichte. Auch sonst tanzte dieser Monat aus der Reihe. Mehr»

Australien stellt Millionensummen für Rettung des Great Barrier Reef bereit

Die australische Regierung stellt umgerechnet 312 Millionen Euro für die Rettung des berühmten Great Barrier Reef bereit. Das Riff leidet unter tödlicher Korallenbleiche. Mehr»

Deutschland muss sich auf immer mehr Wetter- und Klimaextreme einstellen

Deutschland muss sich auf immer mehr auf Wetter- und Klimaextreme einstellen. Extreme Stürme und Starkregen, aber auch länger andauernde Trockenheit werden die Zukunft bestimmen. Mehr»

New Yorks Ex-Bürgermeister Bloomberg wird Klimabeauftragter der UNO

Der Demokrat und ehemalige New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg wird neuer Klimabeauftragter der Vereinten Nationen. UN-Generalsekretär António Guterres lobte Bloomberg am Montag als... Mehr»

Riesenschnecken gelangen über Blumenhandel aus Nordamerika nach Europa

Der Blumenhandel importiert auch Schnecken nach Europa, die im Bindegrün mitreisen. Darunter ist auch die bis zu 25 Zentimeter große Bananenschnecke, die in Europa nicht natürlich vorkommt. Mehr»

Meeresspiegel steigt zunehmend schneller – Eine Regierung „Land Unter“?!

Die Erderwärmung lässt den Meeresspiegel steigen. Forscher errechnen aufgrund Messungen, dass der Pegel bis 2100 mehr als doppelt so hoch steigen wird wie bisher angenommen. Und das sei eine... Mehr»