So machen Sie hartes altes Brot wieder weich und zaubern leckere Brotaufstriche aus Avocado

Epoch Times7. August 2018 Aktualisiert: 10. August 2018 15:02
Sie wissen nicht, was Sie mit hartem, altem Brot machen sollen? Sehen Sie einen Trick in diesem Video. Außerdem erfahren Sie, wie Sie leckere Brotaufstriche auf Avocadobasis zaubern können - auch ideal als Dip für Ihren nächsten Party-Snack!

Avocado mit Garnelenpüree

Zutaten für 1-2 Personen:

1 Avocado

1 Zitrone

30 g Butter

100 g Garnelen

30 g Zwiebeln

20 g Chili

110 g Frischkäse

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Brot

Zubereitung:

Schritt 1:

Legen Sie das Brot auf einen Teller und übergießen Sie es beidseitig mit Wasser. Backen Sie es 8 Minuten lang bei 200°C. Schneiden Sie es anschließend in Scheiben.

Schritt 2:

Halbieren und entkernen Sie die Avocado. Schneiden Sie sie in Stücke, ohne die Schale zu beschädigen. Holen Sie nun die Stücke mit einem Löffel heraus und geben Sie sie mit etwas Zitronensaft in eine mittelgroße Schüssel. Zerdrücken Sie das Fruchtfleisch zu einer Paste.

Schritt 3:

Butter in einer heißen Pfanne zum Schmelzen bringen, die Garnelen in die Pfanne geben und goldbraun anbraten. Nehmen Sie die Garnelen heraus und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

Schritt 4:

Die Garnelenstücke, das Avocadopüree, gehackte Zwiebeln, Chilischoten und Frischkäse gut vermengen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Avocadopüree auf das geschnittene Brot streichen und genießen!

Gebackene Süßkartoffel mit Avocado und Granatapfel

Zutaten für 2-3 Personen:

2 Süßkartoffeln

Olivenöl

1 Avocado

1 Zitrone

30 g Zwiebeln

50 g Tomaten

Salz und Pfeffer nach Geschmack

1 Granatapfel

Zubereitung:

Schritt 1:

Die Süßkartoffel halbieren und auf ein Backblech legen. Beide Seiten mit Olivenöl begießen. 45 Minuten lang bei 200°C backen.

Schritt 2:

Halbieren und entkernen Sie die Avocado. Schneiden Sie sie in Stücke, ohne die Schale zu beschädigen. Holen Sie nun die Stücke mit einem Löffel heraus und geben Sie sie mit etwas Zitronensaft in eine mittelgroße Schüssel. Zerdrücken Sie das Fruchtfleisch zu einer Paste.

Schritt 3:

Nun die gehackten Zwiebeln und Tomaten in das Avocadopüree geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.

Schritt 4:

Die Süßkartoffeln ankratzen, um Textur und Rillen für das Avocadopüree zu schaffen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten lang bei 200°C backen.

Schritt 5:

Das Fruchtfleisch des Granatapfels in eine kleine Schüssel geben.

Avocadopüree auf die Kartoffelstücke streichen. Mit einer großzügigen Portion Granatapfel auffüllen und genießen!

Gefällt Ihnen dieses Rezept? Schreiben Sie uns auf  Facebook!

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN