Weihnachtsaktion

Weihnachtsangebot:
Verschenken Sie 6 Monate für 59 €

The Epoch Times The Epoch Times

Kein Abo

Läuft automatisch aus.

Black and White Schokoladen-Dessert.Foto: © Foodfotograf Thomas Sixt

Süß und gesund: Schwarz-weißes Schokoladendessert

Von 7. Mai 2018
Rezept aus der Wiener Küche!

Zutaten für 4 Personen

Zubereitungszeit: 16 Minuten

  • 160 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Mascarpone
  • 8 Msp. Zimt
  • 8 EL Honig
  • 4 TL Pistazien gehackt

Zubereitung

Die Schokolade klein schneiden und in einer Pfanne bei kleinster Herdstufe schmelzen. Die Mascarpone mit dem Zimt und dem Honig verrühren und in die Gläser einfüllen. Die lauwarme Schokolade über die Mascarponecreme gießen und das Dessert mit Pistazien garniert servieren.

Zubereitungs-Tipp:

Bereiten sie das Schokoladendessert mit verschiedenen Schokoladensorten zu. Anstelle der Pistazien können Sie auch kandierte Kirschen, Pinienkerne oder Walnüsse verwenden. Ein Schokoladendessert ist unserer Erfahrung zu Folge der beste Abschluss eines mehrgängigen Menüs. Alle Gäste werden glücklich nach Hause gehen …

Sinnlichkeits-Tipp:

Schokolade schüttet nicht nur Glückshormone aus …

Wein-Tipp:

Trinken Sie zu diesem Dessert einen Riesling.

Rezepte Blog von Kochprofi Thomas Sixt



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion