Kanye West und Paul McCartneyFoto: bsb

Kanye West: Album sprüht vor Freude

Epoch Times3. Juli 2015 Aktualisiert: 3. Juli 2015 10:14

Kanye Wests neues Album sprüht nur so vor Freude.

Der 38-jährige Rapper legt für seine Platte ‚SWISH‘, die er zuvor noch ‚So Help Me God‘ nennen wollte, einen Gang zu und teilte seinen Fans mit, dass sie einen schnelleren Sound als auf seinem Album ‚Yeezus‘ aus dem Jahr 2013 erwarten können. "Es ist voller Freude. Es ist nicht voller Prosteste. ‚Yeezus‘ war eine Demonstration gegen die Musik, nach dem Motto, ‚Ich nehme meinen Ball und gehe nach Hause. Wenn ich nicht machen kann, was ich will, könnt ihr alle meine Musik vergessen!’", erklärte er im Interview mit dem ‚Q‘-Magazin und verriet, "Jetzt ist es mehr so, dass ich zehn Prozent dessen machen kann, was ich will und mir denke, ‚lasst uns wieder Musik machen‘."



Der ‚Bound 2‘-Interpret hat bereits die erste Singleauskopplung des Albums, ‚All Day‘ präsentiert, als er im Februar in London bei den ‚BRIT Awards‘ auftrat. Obwohl er ganze zehn Monate an diesem Song gebastelt habe, glaubt West, dass sich die Mühe allemal gelohnt habe und zieht gewohnt hochgesteckte Vergleiche. Seinen Mitschreiber Paul McCartney lobte der Ehemann von Kim Kardashian außerdem in den höchsten Tönen: "Er hat Magie in den Fingern. Er ist er. Er ist der Typ. ‚All Day‘ ist ein akustisches Picasso-Bild, geliefert von den zwei besten Typen, um eine akustische Picasso-Arbeit abzuliefern."


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion