Foto: NTD

China: Eisbärzwillinge werden erwachsen

Epoch Times12. August 2011 Aktualisiert: 12. August 2011 14:25

Sechs Monate alt. Die Eisbären-Zwillinge Lele und Jingjing leben hier im Dalian Laohutan Ocean Park, im Nordosten Chinas. Nun müssen sie lernen, ohne intensive Zoowärterpflege zu leben.

Andere Umgebungen sollen den Zwillingen dabei helfen. Auch werden sie nur zweimal täglich gefüttert, statt alle paar Stunden wie bisher.

Die Pfleger verringern den physischen Kontakt. Mit Kameras werden die Jungen überwacht. Verschiedenste Spielsachen sollen die Bären unterhalten.

Langsam gewöhnen sich Lele und Jingjing an die Veränderungen.

[Li Li, Mitarbeiterin, Dalian Laohutan Ocean Park]:
„(Der Bär) scheint mein Fütterungsschema zu kennen. Jedes Mal, wenn er zwei Drittel des Futters gefressen hat, schaut er seitwärts, als wolle er sichergehen, dass ich da bin. Wenn er meint, dass ich ihn verlasse, würde er das Fressen sofort fallen lassen und mich festhalten.“

Die Pfleger im Park erwarten, dass die beiden jungen Eisbären in etwa zwei Monaten unabhängig sein werden.

Foto: NTD
Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN