Der britische Regierungschef David Cameron fordert von der EU zahlreiche Zugeständnisse an Großbritannien.Foto:  Olivier Hoslet/dpa

EU-Chefs verhandeln über Briten-Deal und Flüchtlingskrise

Epoch Times18. Februar 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 20:27
Die EU-Staats- und Regierungschefs sprechen heute bei ihrem Gipfel in Brüssel über die Flüchtlingskrise und das Reformpaket für Großbritannien.

Der britische Premierminister David Cameron dringt auf Zusagen für weitere Ausnahmen und Reformen, um seine Landsleute beim Referendum von einem „Brexit“, also einem EU-Austritt abzuhalten. Vor dem Spitzentreffen wuchs die Zuversicht, dass eine Abmachung der 28 Staaten möglich ist.

Die Chefs werden beim Abendessen über ihren Kurs in der Flüchtlingskrise beraten. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will verhindern, dass die Balkanroute weiter abgeschottet und dabei die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland geschlossen wird.

(dpa)

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion