Impfung.Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa

Russisches Forschungszentrum will bereits ab Juni Corona-Impfstoffe an Menschen testen

Epoch Times7. April 2020 Aktualisiert: 7. April 2020 19:53

Ein russisches Forschungszentrum will bereits ab Juni Corona-Impfstoffe an Menschen testen. Schon ab dem 29. Juni sei eine erste Phase klinischer Tests von drei Impfstoffen an 180 Freiwilligen geplant, sagte Rinat Maxjutow, Leiter des staatlichen Forschungszentrums Vektor, bei einem Treffen mit Russlands Präsident Wladimir Putin und Chefs von mehreren wissenschaftlichen Einrichtungen am Dienstag.

„Die Gruppen von Freiwilligen sind bereits aufgestellt“, sagte Maxjutow. Die Einrichtung habe mehr als 300 Bewerbungen erhalten.

Dem Vektor-Leiter zufolge haben seine Wissenschaftler in einem Labor in der Nähe der sibirischen Stadt Nowosibirsk mehrere Prototypen von Impfstoffen entwickelt. Demnach werden diese gerade an Mäusen, Kaninchen und anderen Tieren getestet, um bis zum 30. April den vielversprechendsten Impfstoff zu bestimmen. Laut Maxjutov könnten die ersten Tests am Menschen sogar schon im Mai beginnen, „wenn das Gesundheitsministerium dies genehmigt“.

Das Vektor-Zentrum forschte zu Zeiten der Sowjetunion an biologischen Waffen und ist im Besitz von Proben der unterschiedlichsten Viren – von Pocken bis Ebola.

In Russland gibt es nach offiziellen Angaben derzeit 7497 Infektionsfälle. 58 Menschen starben an der Lungenkrankheit Covid-19. (afp)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion