US-Außenminister Mike Pompeo kritisiert das Vorgehen Chinas. «Ich hoffe, sie werden das überdenken.».Foto: Manuel Balce Ceneta/AP/dpa/dpa

USA verschärfen Einreisebestimmungen für chinesische Parteifunktionäre

Epoch Times22. Dezember 2020 Aktualisiert: 22. Dezember 2020 15:05

Die US-Regierung hat die Einreisebestimmungen für chinesische Funktionäre verschärft. Vertretern der Kommunistischen Partei, die verantwortlich seien für die Unterdrückung religiöser oder ethnischer Minderheiten, würden keine US-Visa mehr erteilt, teilte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag (21. Dezember) mit.

Auch wer gegen Oppositionelle, Menschenrechtsaktivisten, Journalisten oder friedliche Demonstranten vorgehe, müsse mit Restriktionen rechnen. Die Sanktionen können sich demnach auch auf die Angehörigen der Verdächtigen erstrecken.

Die US-Regierung wolle mit dem Schritt die Kommunistische Partei Chinas wegen „wachsender Unterdrückung des chinesischen Volkes“ zur Rechenschaft ziehen, erklärte Pompeo.

Die USA hatten bereits in der Vergangenheit wiederholt Einreisebestimmungen etwa für chinesische KP-Mitglieder verschärft. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion