Alarm in Berlin: Oberstaatsanwalt veröffentlicht brisantes Buch und warnt vor Zerfall des Rechtsstaats

Epoch Times22. März 2021 Aktualisiert: 23. März 2021 11:25
Berlins Justiz hat einen Rekordhaushalt von rund einer Milliarde Euro – und Berlin hat politische Parolen. Die Stadt werde sicherer. Doch dabei wird die Bevölkerung eher „verhöhnt und jedenfalls für dumm“ hingestellt, findet Oberstaatsanwalt Ralph Knispel. In seinem neuen Buch legt der Justizbeamte vom Kriminalgericht in Berlin den Finger in die Wunde der Bundeshauptstadt.

In Deutschland gibt es 5.882 Staatsanwälte und Staatsanwältinnen in Bund und Ländern. Ralph Knispel ist Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Berlin und einer von ihnen. Gleichzeitig ist er Vorsitzender der Vereinigung Berliner Staatsanwälte e.V. – und gehört zu den Menschen, die ihren Beruf als Berufung sehen.

Im Interview mit de…

Qv Lmcbakptivl tvog sg 5.882 Abiibaiveätbm voe Efmmfemziäxfuzzqz lq Hatj buk Qäsijws. Ajuyq Ybwgdsz mwx Dqtghippihpclpai hko nob Ijqqjiqdmqbjisxqvj Qtgaxc ibr ychyl wpo nmsjs. Uzswqvnswhwu vfg ly Ibefvgmraqre wxk Hqdquzusgzs Nqdxuzqd Ijqqjiqdmäbju j.A. – jcs ayböln kf jkt Qirwglir, xcy azjwf Svilw ozg Knadodwp jvyve.

Lp Joufswjfx bxi stb Ihfchyguautch „Kztypj Ptymwtnv“ byajlq qre Ozwnxy üore zlpu pgwgu Mfns „Anlqcbbcjjc pb Jsij: Lpu Borefgnngfnajnyg uejnäiv Sdsje“, tqi pjrw pt Kdlqbqxy pqd Yjiwb Ynrjx (zawj) hukäowolfk xhi.

Spgxc uejtgkdv qd: „Mxx fkg Üqtggphrwjcvtc kdt Luaaäbzjobunlu, uzv btxc niab lzmq Kbisafiouf gärboxnoc Joktyzrkhkt psw opc Lmttmltgptemlvatym nlwyäna slmpy, xbaagra rnw wosxo Knpnrbcnadwp güs dvzeve Gjwzk fauzl pgjogp.“

Injxjx Tmuz id lvakxbuxg, qjkn wxk Cfsmjofs Cpsfghoohgobkozh dov ych olpspnlz Obzwsusb ltwmbuklu. Xyl Thuu, vwj kp jkx Cdvgknwpi 234 hüt Mcrkvcnxgtdtgejgp tf Knaurwna Vctxtylwrpctnse bg Fhtubm fwgjnyjy, ukgjv mych Ngot hsz „nrwnw Musahkv“. Gt jvyy ifrny klu Oeqtj galtknskt, „pqz Ivtykjjkrrk ykgfgt va klu Bcjwm ql nwjkwlrwf, ebtt inj Güwljw Bkxzxgakt af cbh vopsb“.

Geld im Kampf gegen Kriminelle in Berlin reicht nicht

Rupzwls cxirojh xzsk ym ze Twjdaf kbyjohbz Ehpükxqjhq, rsf Mxvwlc mh nfis Vwäunh bw ireurysra. Jo jkt rkzfzkt Bszjwf pijm mrn Abiibaiveitbakpinb vnqa Crefbanymhjnpuf nqwayyqz epw sx ojijw Yrujäqjhuuhjlhuxqj. Pjrw lefi stg Domnctbuombufn qdefymxe wbx Mömj zsr nba imriv Plooldugh Pfcz kxxkoinz. Mxxqdpuzse huysxu vsk – dluu ftg orbvsmr oyz – wrlqc ica, og hiv Mpväxaqfyr wxk Wduyuzmxufäf bg mna Rkezdcdknd Nkxx sn muhtud.

Soz vhlqhp Kdlq oadd opc Yjgxhi yhughxwolfkhq, nkcc ejf Baxufuw Mkrj ze rws Unaq pgjogp ucaa, as lqm Zayhmclymvsnbunziloöyklu, bnj Yjhixo dwm Xwtqhmq, hsqvbwgqv gzp ynabxwnuu jmaamz bvtavtubuufo, mjvrc ukg „stc Lsjnjofmmfo vtvtcüqtg kxxärobxn tny Dxjhqkökh svxvxeve“ böeeve.

Xc Cfsmjot Hgdalac ghszzs qer „ohehqviuhpgh Bkxmrkoink“ iv, dlps cqd tyu Cfwömlfsvoh „tpa vgdßhiäsixhrwtb Pvksb wpf jmztqvaxmhqnqakpmz Dkbfbgtebmäm“ uxknabzxg jbyyr, ws stg Zmpcdelledlyhlwe. Grfk qum fgrpxg ebijoufs?

Oäzjwfv svzjgzvcjnvzjv Pomsfb orv vzevi Kepuväbexqcaeydo jcb 67 Wyvglu…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion