Fulda: Deutsche Bischofskonferenz trifft sich zur Herbstvollversammlung

Epoch Times22. September 2019 Aktualisiert: 22. September 2019 20:35
In Fulda beginnt die traditionelle Herbstvollversammlung der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Das viertägige Treffen steht im Zeichen der Auseinandersetzung mit dem Vatikan um den sogenannten synodalen Weg.

In Fulda beginnt am Montag die traditionelle Herbstvollversammlung der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Das viertägige Treffen der Bischöfe unter Vorsitz von Kardinal Reinhard Marx steht im Zeichen der Auseinandersetzung mit dem Vatikan um den sogenannten synodalen Weg. Als Reaktion auf die Missbrauchsskandale der Kirche ist ein Gesprächsprozess mit Laienvertretern über kirchenpolitisch heikle Fragen geplant.

Die Pläne stießen im Vatikan auf Widerstand. Kardinal Marx sprach in der vergangenen Woche deshalb in Rom auch mit Papst Franziskus über den synodalen Weg, den die Bischofskonferenz und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) als Laienvertretung am ersten Advent starten wollen. Weitere Themen der Vollversammlung in Fulda sind die Klimadebatte und die politischen Entwicklungen in Deutschland nach den jüngsten Landtagswahlen. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN