Fall Billy Six: Petr Bystron (AfD) warnt vor Ideologisierung der deutschen Außenpolitik

Epoch Times21. März 2019 Aktualisiert: 21. März 2019 19:46
Über die Hintergründe der Freilassung des deutschen Journalisten Billy Six sagte der Bundestagsabgeordnete der AfD, Petr Bystron: "Die Fakten sind erschütternd!" Petr Bystron geht auch auf die unterschiedlichen Behandlungen der Fälle von Billy Six und Deniz Yücel ein.

Petr Bystron, Bundestagsabgeordneter der Alternative für Deutschland (AfD) und selbst ehemaliger Geflüchteter aus dem sozialistischen Tschechien, sagte über den Fall des deutschen Journalisten Billy Six, der nach 119 Tagen Isolationshaft im sozialistischen Venezuela nach Hause gekommen war:

Das ist ein großartiges, freudiges Ereignis, dass Sie normalerweise bei einer Pressekonferenz des Auswärtigen Amtes diskutieren müssten, wenn die Dinge normal gelaufen wären.“

(Petr Bystron, AfD, MdB)

Billy Six sagte kurz nach seiner Landung:

Die deutsche Botschaft hat alles dafür getan, dass ich im Gefängnis bei lebendigem Leibe verrotte!“

(Billy Six, Journalist)

Sein größter Feind sei nicht das Maduro-Regime, sondern die Deutsche Regierung gewesen, so der Journalist.

Sehen Sie dazu auch im Livestream heute Abend:

AfD fragt nach: „Wirken der Bundesregierung im Fall Billy Six“, 20 Uhr, im Livestream

Die Ideologisierung der deutschen Außenpolitik

Petr Bystron sagte, dass man mit großer Sorge eine Ideologisierung der deutschen Außenpolitik unter Führung der SPD beobachte …

(sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN