INSA: Grüne und FDP gewinnen Wähler hinzu

Epoch Times30. Juli 2019 Aktualisiert: 30. Juli 2019 8:06
CDU und CSU liegen im neuen Wahltrend von INSA bei 27 Prozent, dahinter folgen mit 24,5 Prozent die Grünen, die AfD (14,5 Prozent) und die SPD (12,5 Prozent).

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ gewinnen Bündnis 90/Die Grünen (24,5 Prozent) zwei Prozentpunkte und die FDP (9 Prozent) einen Prozentpunkt hinzu. CDU/CSU (27 Prozent) verlieren eineinhalb Punkte. SPD (12,5 Prozent), AfD (14,5 Prozent) und Linkspartei (8 Prozent) halten ihre Ergebnisse aus der Vorwoche.

Sonstige Parteien kommen zusammen auf 4,5 Prozent (-1,5). Die Große Koalition fällt unter 40 Prozent. Auch ein grün-rot-rotes Bündnis verfehlt mit 45 Prozent eine parlamentarische Mehrheit.

Schwarz-Grün hat mit zusammen 51,5 Prozent eine klare Mehrheit. Auch eine Deutschlandkoalition aus CDU/CSU, SPD und FDP hat mit zusammen 48,5 Prozent eine parlamentarische Mehrheit.

Eine Bahamas-Koalition aus CDU/CSU, AfD und FDP erreicht 50,5 Prozent. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 26. bis zum 29. Juli 2019 insgesamt 2.036 Bürgerinnen und Bürger befragt. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte,