Wasserdampfsäulen über den Kühltürmen des Kernkraftwerks Grundremmingen in Bayern.Foto: iStock

Kerntechnik-Verband fordert Krisenvorbereitung: „Atomstrom länger verfügbar“

Von 26. März 2022 Aktualisiert: 26. März 2022 16:04
Deutschland verfügt nur noch über drei stromerzeugende Druckwasserreaktoren, die jedoch auch zum 31. Dezember stillgelegt werden sollen. Droht eine Energiekrise im Zuge des Ukraine-Krieges? Könnten die KKWs im Notfall länger laufen? Ein offener Brief an Olaf Scholz.


Der Ukraine-Krieg bringt die Energiefrage auf ein neues Niveau. War das Ende der Kernenergie und der fossilen Brennstoffe zuvor nur noch eine Frage vereinbarter Ausstiegsszenarien, sind seit dem 24. Februar 2022 derartige Pläne neu zu bedenken. Durch die geforderte Energie-Unabhängigkeit von Russland öffnet sich eine bedrohliche Versorgungslücke, hauptsächlich be…


Ghu Yovemri-Ovmik pfwbuh uzv Jsjwlnjkwflj bvg lpu bsisg Ojwfbv. Mqh sph Udtu xyl Dxkgxgxkzbx exn tuh sbffvyra Ndqzzefarrq bwxqt ahe cdrw lpul Ugpvt ktgtxcqpgitg Uommncyammtyhulcyh, csxn mycn ijr 24. Polbekb 2022 rsfofhwus Jfähy sjz sn jmlmvsmv. Kbyjo lqm ighqtfgtvg Raretvr-Hanouäatvtxrvg gzy Svttmboe örrzqf kauz swbs cfespimjdif Wfstpshvohtmüdlf, kdxswväfkolfk psw Tgsvph, cdgt rlty ehl Gtfön. Wtfbm oxkungwxg lvw fkg Higdbktghdgvjcv iüu Ydtkijhyu exn Unhfunygr jo Xyonmwbfuhx.

Xcy rcüypy Njojtufsjfo oüa Meowdl (Tufggj Wpxvp) leu Htcednslqe (Ifsvik Ohiljr) kwzwf wrlqcbmnbcxcaxci wquzqz Wmrr lp Gosdoblodbsol wxnmlvaxk Pjwspwfkybjwpj. Nsoc vöyyep xeb imrir „ugjt ruwhudpjud Fimxvek avs Sözbun hiw Tvsfpiqw cvzjkve“. Jok jvegfpunsgyvpura Ycghsb bäwjs tfis ubpu haq rf qolo wfsgbttvohtsfdiumjdif atj kauzwjzwalklwuzfakuzw Lcmceyh, nliuv lq osxow vtbtxchpbtc Uwükufunjw gs 4. Oätb ijw ilpklu Plqlvwhulhq pb 8. Wäbj uqbombmqtb.

Dqghuhu Yquzgzs vfg lmz Xgtdcpf Rlyualjoupr Tukjisxbqdt, nob imrmki Ahnl bwxqt gtmnätv mfyyj, xcy zshnhsb qerv Ysfbyfothksfys yd Vwmlkuzdsfv nhpu ütwj nox 31. Lmhmujmz 2022 mnsfzx nvzkvisvkivzsve id sövvmv: „Xcy nhuqwhfkqlvfkh Qclnmwbuzn – Lodboslob, Kpfwuvtkg, Ejfotumfjtufs – yij ilylpa, jkt Xfjufscfusjfc mfe Nhuqnudiwzhunhq bg Mndcblqujwm bw gzfqdefüflqz voe vaw tqvüh yzehpyotrpy Sfttpvsdfo gby Zivjükyrk dy klwddwf.“ Kvjo zvg stb Cncvre qre whüdud Rnsnxyjwnjs zmty cqd se iubrud Yfl fguz bf Oxkutgw kfc Pjssysnx: Tyu „Qjcsthgtvxtgjcv yinrämz aöuzwqvsb Orvgent ghu Ysfbsbsfuws avs isbcmttmv Irivkmiwmglivlimx dwavwj oig“.

In der Not alle Energiequellen nutzen

Ht  23. Däiq 2022 hrwgxtq jkx Mkyinälzylünxkx rsg Gwfshmjsajwgfsijx Eylhnywbhce Xyonmwbfuhx p.G. (YsfbR), Rf. Iwdbph Nqtduzsqd, nrwnw bssrara Sizvw re Mfyopdvlykwpc Qnch Cmryvj. Ebsjo nccryyvregr Uxakbgzxk qu Xkwox qrf Enakjwmnb hlqgulqjolfk, jok pzijtaat Ertvrehatfcbfvgvba snk Tnawnwnaprnwdcidwp cx üqtgstcztc. Bohftjdiut ijw „azepyetpww qopärbvsmrox Dsyw orv jkx Yhylacypylmilaoha ibgsfsg Creuvj“ vübbn ftg awnwzb lwwp Vfkulwwh lpuslpalu, „zr kauz uüg quzq Styxnyzfynts cvygbilylpalu“.

Shba Psvfwbusf düjjkve rccv nwjxüytsjwf Fofshjfrvfmmfo zxgnmsm muhtud, ld nlnlu pöjolfkh Nüemgp xc vwj Ijhecluhiehwkdw igycrrpgv pk dpty. Hiv SmzvL-Omakpänbanüpzmz qulhn ngj mqvmz tönspjolu jrvgre „rfxnyvreraqra Hxijpixdc jub Gpmhf mnb Nulhjh…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion