Knobloch wirft Rammstein Verharmlosung des Holocaust vor + Video

Epoch Times29. März 2019 Aktualisiert: 29. März 2019 13:14

Das umstrittene Video der Band Rammstein mit Anspielungen auf deutsche Konzentrationslager stößt weiter auf scharfe Kritik. Damit habe die Band eine Grenze überschritten, sagte Charlotte Knobloch, Präsidentin der israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, der „Passauer Neuen Presse“.

„Wer den Holocaust und die Millionen Ermordeten als Marketing-Gag instrumentalisiert, der geht zu weit, egal in welchem Rahmen“, sagte Knobloch, die frühere Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland.

Nach Veröffentlichung des kompletten Videos „Deutschland“ reißt die Kritik an der Band Rammstein nicht ab. Der Wert des Videos als künstlerische Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte liege „weit unter Null“, sagte der Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, Christoph Heubner. Für Überlebende der Konzentrationslager seien solche Videos empörend und abstoßend. Als Video ist „Deutschland“ eine Reise durch die deutsche Geschichte – von den alten Germanen bis zur Gegenwart. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN