Endergebnis: OB-Kandidatin Reker gewinnt Kölner OB-Wahl

Epoch Times18. Oktober 2015 Aktualisiert: 18. Oktober 2015 22:51

Nun ist es offiziell: Henriette Reker wird als erste Frau Oberbürgermeisterin von Köln. Einen Tag nach der Messerattacke auf sie gaben ihr 52,7 Prozent bei der OB-Wahl ihre Stimme, wie aus dem vorläufigen amtlichen Endergebnis hervorgeht. SPD-Kandidat Jochen Ott kam auf rund 32 Prozent der Stimmen und gestand seine Niederlage ein: "Wir werden Frau Reker die Hand reichen. Wir wissen, diese Stadt hat viele Herausforderungen zu bestehen. Deshalb ist es wichtig, dass sie schnell wieder gesund wird. Frau Reker, an dieser Stelle alles Gute", sagte Ott am Abend.

Die 58-Jährige war am Samstagmorgen an einem Wahlstand auf einem Wochenmarkt bei einem Messerangriff schwer am Hals verletzt worden. Gegen den 44 Jahre alte Angreifer ist Haftbefehl erlassen worden. Ihm werden versuchter Mord und gefährliche Körperverletzung in vier Fällen vorgeworfen. 

Die Wahlbeteiligung lag bei rund 40 Prozent.(dts/dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN