Licht und Schatten: Finsterwalde und Sonnewalde wollen fusionieren

Epoch Times31. Januar 2017 Aktualisiert: 31. Januar 2017 19:00
Städtefusion zwischen Licht und Schatten: Die brandenburgischen Kommunen Finsterwalde und Sonnewalde wollen sich zusammentun. Demnach soll Sonne- nach Finsterwalde eingegliedert werden.

Städtefusion zwischen Licht und Schatten: Die brandenburgischen Kommunen Finsterwalde und Sonnewalde wollen sich zusammentun. Die Verantwortlichen der benachbarten Städte mit den gegensätzlichen Namen hatten sich bereits im vergangenen Jahr für die freiwillige Fusion ausgesprochen.

Am Dienstag berieten die Vertreter von Kommunen und Landkreis mit Landesinnenminister Karl-Heinz Schröter (SPD), wie das Ministerium mitteilte.

Demnach soll Sonne- nach Finsterwalde eingegliedert werden.

Doch das Vorhaben liegt im Zwielicht: Insbesondere ungeklärte Abwasserprobleme im Bereich Sonnewalde behindern derzeit noch den Zusammenschluss, wie das Ministerium mitteilte.

Ziel der Fusion ist es den Angaben zufolge, „Kräfte zu bündeln, die Region zu stärken und eine bürgernahe und effiziente Verwaltung zu gewährleisten“.(afp)

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN