Udo Ulfkotte starb am 13. Januar 2017 im Alter von 56 Jahren.Foto: Wikimedia/ Cover KOPP Verlag

Udo Ulfkotte (56) ist tot – Islamkritischer Autor an Herzinfarkt gestorben

Von 14. Januar 2017 Aktualisiert: 15. Januar 2017 5:53
Udo Ulfkotte, Bestsellerautor und kritischer Journalist starb am gestrigen Freitag an einem Herzinfarkt.

Der Bestsellerautor und Journalist Udo Ulfkotte erlag am Freitag, 13. Januar 2017 im Alter von 56 Jahren nach Informationen der „Jungen Freiheit“ einem Herzinfarkt.

Der langjährige Journalist der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ arbeitete ab 2003 als freier Publizist.

Ulfkotte veröffentlichte zahlreiche Bücher über Nachrichtendienste, Islamisierung und Einwanderung.

Zeitweise standen Ulfkotte und seine Frau wegen Morddrohungen radikaler Islamisten unter Polizeischutz.

Der Kopp-Verlag veröffentlichte seit 2008 seine Bücher. Sein Buch „Gekaufte Journalisten“ landete 2015 auf der „Spiegel“Jahresbestsellerliste für Sachbücher.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN