Eheringe nach der standesamtlichen Trauung.Foto: Frank Leonhardt/dpa

Standesämter: Bundesweites Software-Problem bei Ehe für alle

Epoch Times28. August 2017 Aktualisiert: 28. August 2017 19:16
Bei der Ehe für alle gibt es ein Software-Problem. In den Personenstandsregistern aller deutschen Standesämter kann die gleichgeschlechtliche Ehe erst ab dem 1. November 2018 richtig erfasst werden.

Bei der Ehe für alle gibt es ein Software-Problem. In den Personenstandsregistern aller deutschen Standesämter kann die gleichgeschlechtliche Ehe erst ab dem 1. November 2018 richtig erfasst werden.

Das erklärte die Berliner Innenverwaltung. Grund sind notwendige Software-Anpassungen, die mehrere Monate dauern werden.

Erst dann sei es möglich, die bisher zwingenden Bezeichnungen „Ehemann/Ehefrau“ anders darzustellen.

Bislang kann die Software nicht zwei Männer oder zwei Frauen als Paar eintragen. Somit muss ein Partner formal mit einem falschen Geschlecht registriert werden. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN