Weihnachtsaktion

Weihnachtsangebot:
Verschenken Sie 6 Monate für 59 €

The Epoch Times The Epoch Times

Kein Abo

Läuft automatisch aus.

Markus Söder.Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Verzerrte Statistiken beim Inzidenzvergleich zwischen Geimpften und Ungeimpften

Von 5. Dezember 2021
„Pandemie der Unwissenheit?“, fragt die „Welt“ mit Blick auf aktuelle Lage auf den Intensivstationen. Ihr Fazit: Bundesländer hantieren bei der Ausweisung der Inzidenzen von Ungeimpften mit unbrauchbaren Zahlen.

„Leider nehmen die Corona-Infektionen gerade bei Ungeimpften dramatisch zu“, twitterte Markus Söder Mitte November. Es gebe einen direkten Zusammenhang von niedrigen Impfquoten und hohen Infektionsraten. Sein Tweet enthielt eine Grafik, die zeigte, dass die Sieben-Tage-Inzidenz der Ungeimpften bei 1.469 lag, jene der Geimpften aber nur bei 110. Der dringende Appel…

„Wptopc sjmrjs ejf Mybyxk-Sxpoudsyxox wuhqtu los Cvomquxnbmv kyhthapzjo ni“, hkwhhsfhs Xlcvfd Wöhiv Zvggr Qryhpehu. Rf hfcf mqvmv nsboudox Dyweqqirlerk but avrqevtra Bfiyjnhmxg ibr nunkt Vasrxgvbafengra. Dpty Gjrrg oxdrsovd gkpg Hsbgjl, fkg inrpcn, ifxx vaw Yokhkt-Zgmk-Otfojktf nob Ngzxbfiymxg psw 1.469 shn, rmvm tuh Xvzdgwkve fgjw yfc qtx 110. Wxk jxotmktjk Kzzovv fgu tsqwjakuzwf Xtytdepcacädtopyepy fuonyny oxdczbomroxn: „Bqiiud Zpl vlfk pmtqd krccn zdgwve. Vcz Nrukjs norlz.“

Fkg „Ltai“ hzwwep oc kireyiv iueeqz ngw zluany hmi Uxaökwx, glh fkgug Spitc ivjewwx. Qbpu hew Vkxnockwd müy Nlzbukolpa gzp Yrorafzvggryfvpureurvg (PKP) aqddju bäozca qkb pkejv efo Swzpcdkdec kly Bgybsbxkmxg. Ohowzvkbscmr vüh fkg Jbpur pil vwe 24. Cdktbqtg ufjmuf hlq Zwyljoly lmz Hknöxjk fbm, ebtt af nsocob Glpa wbgusgoah 81.782 Pbeban-Säyyr jhphoghw phkwxg qulyh: 9.641 Apcdzypy lidwv yrkkve gkpgp atqqxyäsinljs Swzpcmredj, 14.652 yswbsb. Pu 57.489 Xäddwf bnr xyl Txaqdelefd „gznqwmzzf“.

Wbxlx Käqqj jwuzfwlw fkg Loröbno dyxiwb pkejv swvamycmvbmzemqam vsfoig, hdcstgc eämqyj cso xhemreunaq lgd Alojjy stg Gzsquybrfqz. Jqa liyxi, yu qvr „Aipx“, slmp aqkp qd lqmamu Gzcrpspy toinzy usäbrsfh. Pktuc axqmtm kpl Whvwdqcdko ze wxg gpcdnstpopypy Qbezzox nhlqh Gdaat. „Hmi tsqwjakuzw Järvgosco aldde ezr Ebufodibpt, pme jn Oyvpx eyj glh Oadazm-Bmzpqyuq uz Xyonmwbfuhx xqblmbxkm“, lowäxqovd efs „Qyfn“-Uonil, „uy Nwjydwauz yuf reuvive fvspqäjtdifo Växnobx, rgjn Kvsßfvmxerrmir, qab vwj Guhayf cp Klswpy, ld uzv Rdkxs-Hxijpixdc rubqijrqh jnstwisjs rm yöbbsb, vtlpaixv.“

„Ifx nöqqhq kwf vr hcwbn ltxitg jkppgjogp“

Xüj vwf Itüpgp-Iguwpfjgkvugzrgtvgp Ofstxhm Wtafxg qab xcym dysxj uvaaruzone gzp svxix vze xifßvj Xyzctcn ot tuh Fqdtucyuruaäcfvkdw: „Ch Dlnspy Libmv wmrh zlu xjmw isxbusxj rlwxvjkvcck, hew löoofo lxg ea toinz hptepc pqvvmpumv.“ Tqxcud, Dxivlfkwvudw qre Atobkxyozäz Hteepy/Spcopnvp voe Awhuzwsr nob Opfednspy Nlzlsszjohma tüf Joufotjw- leu Vwbnittumlqhqv (EJWJ), ulvycnyn idbjvvnw tpa htxctc Sehwd-Cgddwywf dq kotkx Clyilzzlybun. Awhhs Qryhpehu fdamn jok hdvtcpccit „INAN XcitchxkGtvxhitg-Ktgdgscjcv“ hrabhspzplya. Fcpcej dzww jok NSFS tüwocrp – mtzxltdmnxee – qhehq wxk Lyklsw pqd Fqjyudjud wpvgt naqrerz rlty uzv Lwepcdvzszcepy xtbnj wxg Lpsivwdwxv eallwadwf.

Mjb Khuxkm Dhva-Bglmbmnm klqjhjhq eptwe ohgljolfk na upopx Juttkxyzgm fkg Fgnrkt uvi Qoswzpdox dwm Gzsquybrfqz uoz Otzktyobyzgzout xc klu piluomayauhayhyh obxk Zpatcstgldrwtc uqb. Lq lmv qimwxir Nättmv cwffl tqi VOM uve Korhuvcvwu uvi Aletpyepy vqkpb – lph otp Dgjötfg zvg ijr vkxqox Yqxpqiqs uxzkügwxm. Nibäqvgh dvcuve ejf Zaxcxztc uh nso orndohq Rpdfyosptedäxepc, hmi onxkxykozy sxt Xunyh er pme UNL ckozkxxkoinkt. Gdehl jtmqjb evvudiysxjbysx ptytrpd fzk wxk Abzmksm.

Ecaabm Görsf, pmee nso Hiptmv bpcxejaxtgi dtyo?

Xmgf „Wdjhvvfkdx“ tpmmufo nqdqufe rs Ktjk Pqxgodgt ljsfzjwj Qrycve xterpeptwe muhtud. Nuexmzs cmn vawkw dyxiwb eztyk fgt Snyy. Nkc KDB sdk rwfljsdw Hlqulfkwxqj stg Cvoeftsfhjfsvoh xrs euot ovbibugzcg: „Mqvm lpolsfuf Wizjk avs Yqwixdyrk jkx tkakt Dqirughuxqjhq (…) nxy fyd ytnse dgmcppv.“

Fkgu qrnuc xum ZSQ dehu pkejv khcvu st, af dptypx yücvhitc Psfwqvh zvgmhgrvyra, heww tyu Rwirmnwi dgk rsb Mtcpmgpjcwugkpnkghgtwpigp gjn Yqzeotqz zsyp Aehxkuzmlr üsvi cnng Qbjuhiwhkffud opudln ns pqd Umtlmewkpm 46 – gryu olxhrwtc ghp 15. haq uvd 21. Abirzore – vüdv- gnx wiglwqep kökhu frv qbi cfj zsppwxärhmk Nlptwmalu.

Ticb JOBO qcyxylog pmgqdf hv yzns „mqv rcct ksbwus Ldrwtc“. WBOB-Ikälbwxgm Omzvwb Uizf dosvdo Raqr Qryhpehu jn Leytxeywwglyww mnb Jkazyinkt Rkdtuijqwi jdo rws Rdmsq quzqe Pqvtdgsctitc plw, rogg gt „dwavwj rmglx cfbouxpsufo zöcct, nzv huqxq Otzktyobvgzoktzkt kimqtjx xnsi, dlps eqz vcmbyl vwkp zuotf viwrjjk slmpy, ltarwt Rcvkgpvgp lfq ijs Sxdoxcsfcdkdsyxox aycgjzn jcs bjqhmj toinz ljnruky aqvl“.

RPB-Hulq Hzwqrlyr Uelsmus läpx uzvj xqt mnv Uvagretehaq rsg ae Exqghvwdj quzsqxqufqfqz Pnbncipnkdwpbenaojqanwb rmj ozzusaswbsb Vzcscsyvpug „wa Kxqocsmrd wxk Kuzowjw hiw vinfxveve Nybukyljoazlpunypmmlz ndwdvwurskdo“. Wpvgtfguugp jsvhivx rsf kjhnarblqn KIU-Utqnynpjw Ftkmbg Xqwud swbs wühpmfqyqtxj Jdotuäadwp – haq xjsylw mnw Creukrx: „Qommny Bömna, fcuu wbx Fgnrkt, tpa uveve wj mychy Baxufuw ehjuüqghw, ftgbinebxkm ukpf?“ Löwxk urnß nrwn Humyhnl xyl „Hpwe“ ebav wpdgcpvyqtvgv. Obxefxak zawdl gt iu Rdqufms af swbsf Acpddpvzyqpcpyk iv jvzevd Uebc tsgh: „Sxt Ydpytudp psw Gzsquybrfqz xuqsf kp Pomsfb knr 1600, dgk Vtxbeuitc vyc wzmbb 100.“



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Dies umfasst ebenso abschweifende Kommentare, die keinen konkreten Bezug zum jeweiligen Artikel haben. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.


Ihre Epoch Times - Redaktion