Mehr als 2.000 Polizisten sollen Silvesterfeier an der Copacabana schützen

Epoch Times30. Dezember 2019 Aktualisiert: 30. Dezember 2019 19:42
Allein zu der großen Copacabana-Party am Dienstagabend werden knapp drei Millionen Menschen erwartet - und 2000 Polizisten. Sieben Leinwände werden entlang des gesamten Strandes aufgebaut, damit die Massen die Konzerte auf der Hauptbühne verfolgen können.

Bei der Silvesterfeier an Rio de Janeiros berühmtem Copacabana-Strand sind in diesem Jahr mehr als 2000 Polizisten im Einsatz. Insgesamt werden fast 15.000 Sicherheitskräfte im gesamten Bundesstaat Rio im Dienst sein, wie die Militärpolizei am Montag mitteilte. Allein zu der großen Copacabana-Party am Dienstagabend werden knapp drei Millionen Menschen erwartet.

Sieben Leinwände werden entlang des gesamten Strandes aufgebaut, damit die Massen die Konzerte auf der Hauptbühne verfolgen können. Das Feuerwerk soll erneut spektakulär sein: 16,9 Tonnen Feuerwerkskörper werden von zehn Schiffen auf dem Meer für eine 14-minütige Show abgefeuert.

Die Organisatoren haben außerdem 800 mobile Toiletten installiert und vier Krankenstationen eingerichtet. Die Stadt hat auch 120 Müllmänner angeheuert, die speziell für am Strand zurückgelassene Abfälle im Einsatz sein werden. Im vergangenen Jahr waren 385 Tonnen Müll an dem Strand eingesammelt worden. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN