Spanien: Polizei zerschlägt IS-Terrorzelle

Epoch Times3. November 2015 Aktualisiert: 3. November 2015 17:04

Die spanische Polizei hat eine mutmaßliche Terrorzelle der Miliz „Islamischer Staats“ (IS) zerschlagen. Drei Marokkaner im Alter zwischen 26 und 29 Jahren seien in Madrid festgenommen worden, hieß es seitens des spanischen Innenministers Jorge Fernandez Diaz. Die Männer werden demnach verdächtigt, Terroranschläge in Spanien geplant zu haben.

Die Männer seien „äußerst radikalisiert“ gewesen, hieß es in einer Mitteilung des spanischen Innenministeriums. Zudem hätten sie Zugang zu Waffen gehabt.

(dts Nachrichtenagentur)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN