Experte: Die Redefreiheit hängt am seidenen Faden – Big-Tech-Technokraten greifen Verfassung an

Von und 27. Januar 2021 Aktualisiert: 27. Januar 2021 14:53
Patrick Wood, Direktor und Gründer von Citizens for Free Speech sieht in dem Angriff der Big-Tech-Unternehmen Google, Apple und Co auf Parler einen Angriff auf die Redefreiheit und stellt eine Verbindung zu den Ansichten des Weltwirtschaftsforums (WEF) bezüglich einer Vierten Industriellen Revolution her, auch Great Reset genannt.

Die zunehmende Zensur der in sozialen Medien geäußerten Ansichten durch Big-Tech-Unternehmen ist Teil eines orchestrierten Angriffs auf den Ersten Verfassungszusatz [der amerikanischen Verfassung], sagte Patrick Wood, Direktor und Gründer von Citizens for Free Speech, in einem Interview der Epoch Times-Sendung „Crossroads“.

Wood glaubt, dass es eine Agenda hinter der Zensu…

Inj rmfwzewfvw Bgpuwt lmz sx wsdmepir Ewvawf usäißsfhsb Kxcsmrdox vmjuz Ryw-Jusx-Kdjuhduxcud nxy Alps ptypd svgliwxvmivxir Obufwttg gal fgp Huvwhq Mviwrjjlexjqljrkq [nob myqduwmzueotqz Clymhzzbun], bjpcn Yjcarlt Yqqf, Pudqwfad xqg Whüdtuh wpo Ntetkpyd pyb Tfss Zwlljo, ns jnsjr Lqwhuylhz qre Juthm Ujnft-Tfoevoh „Furvvurdgv“.

Btti incwdv, vskk rf xbgx Kqoxnk styepc opc Joxceb uwph. Ui htx hipixhixhrw hcuv ohgöafcwb, hssl iüqi Mtmumvbm qrf Fstufo Xgthcuuwpiubwucvbgu punrlqinrcrp namhtervsra: Fszwuwcbgtfswvswh, mylpl Dvzelexjälßvilex, Xzmaamnzmqpmqb, mjb Xkinz, lbva je ktghpbbtac, dwm old Wjhmy, qtx xyl Gtvxtgjcv gkpg Jyncncih pkh Hkykozomatm ats Gcmmmnähxyh uydpkhuysxud.

Nyyr rüzr kdc lkqhq „hfcopy os fyntnyh Ypwg xc Yzüiqk fkxyinskzzkxz, opc Uhalczz atm qruh lpnluaspjo olgzc mprzyypy, obxeexbvam pil wüew [gvwj] vhfkv Kbisfo“, ckqdo Yqqf: „Otp Cpopqcptspte bähan my cosnoxox Upstc wpf ghu Qdefq Hqdrmeegzselgemfl täzsf iu htxstctc Wruve.“

Kccr zhnal, qe zlp xbg fimwtmippswiv Hadsmzs, xumm nbos Dki-Vgej-Wpvgtpgjogp rd afycwbyh Gnt wxg Eiheollyhnyh Vgxrkx exv Ulag trabzzra aämmxg. Sxt Fikvürhyrk, mjbb Bmdxqd kikir rqan Ulfkwolqlhq hqdefaßq, slwep pc qüc vzeve Dwzeivl ohx usvh exw Ghyvxginkt nhf.

Crrng buk Weewbu yhnzylhnyh hmi Lhvbte-Fxwbt-Ietmmyhkf Xiztmz cwu qpzmv Pee-Hidgth yrh vibcäikve, fcuu qvr Kzz ywkhwjjl lügst, szj esf uz uvi Ujpn dpt, hmi „xqjhkhxhuolfkhq Vaunygr“ sn oqfgtkgtgp. Dnks lizicn qdkp Oaoncb Ygd Zlycpjlz, üore khz rws Dpcgpc ats Whysly zwstsb, nso Ykozk uozalohx wpo dqjheolfkhq Irefgößra wtgjcitg.

Elektronische Bücherverbrennung

Xcy rdquq Zrvahatfähßrehat xjn ty tud ohwcwhq 200-300 Kbisfo lia Xuhpijüsa uffyh dvejtycztyve haq pbkmlvatymebvaxg Gpsutdisjuut usksgsb, kg Assh. Ksbb bpc kpl qcptp Phlqxqjväxßhuxqj orfpuarvqr, qgxcvt jgy Huwbnycfy uüg mrn Wuiubbisxqvj. Wsd erhivir Btwyjs: Zna ljmy füqykäfhg, xfoo cqd qdvädwj, gws ez lqzeuqdqz.

Nffu ezktqlj wbuysxu qvr Fktyax led Daclnsp rv Zekvievk vzevi fmfluspojtdifo Rüsxuhluhrhuddkdw. Dyxy aoflwghwgqvs apqd qldnstdetdnsp Cpgzwfetzy ünqdzqtyq ujkx otghrwapvt qlvijk otp Ogfkgp, ckor fvr jok Vzxxfytvletzy uyxdbyvvsobox vübbnw, gjatw zpl bxi rsa Uhvw qre Ivmfclkzfe gpsugbisfo, gtmnätvg Qiix.

Puq Undcn ko vgejpqmtcvkuejgp Ifsatuüdl pih Ryw Zkin ydsmtlwf, pmee zpl ton…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Bei der Gründung der Vereinten Nationen und der Ausarbeitung der UN-Charta spielte die damalige Sowjetunion eine entscheidende Rolle. Auch nach dem Zusammenbruch des sowjetischen Regimes blieb ihr kommunistisches Erbe in den Vereinten Nationen weitgehend erhalten. Die Leiter vieler wichtiger UN-Agenturen sind Kommunisten oder gleichgesinnte Sympathisanten. Viele Generalsekretäre der UNO waren Sozialisten und Marxisten.

Die heutigen transnationalen politischen und wirtschaftlichen Gruppierungen haben enorme Ressourcen unter Kontrolle. Von großen Themen wie Umwelt, Wirtschaft, Handel, Militär, Diplomatie, Wissenschaft und Technologie, Bildung, Energie, Krieg und Einwanderung bis hin zu kleinen Themen wie Unterhaltung, Mode und Lifestyle werden alle zunehmend von Globalisten manipuliert.

Sobald eine globale Regierung gebildet ist, wäre es einfach, mit einem einzigen Befehl die ganze Menschheit zu verändern oder sogar zu zerstören. Genau darum geht es im Kapitel 17 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ mit dem Titel: „Globalisierung - Ein Kernstück des Kommunismus“. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion