Erdbeben erschüttert Costa Rica

Epoch Times5. September 2012 Aktualisiert: 5. September 2012 21:24

Der Nordwesten von Costa Rica wurde am Mittwoch von einem Erdbeben der Stärke 7,6 auf der Richterskala erschüttert. Gebäude stürzten ein, Stromleitungen wurden gekappt und Schlammlawinen wurden von dem Erdbeben ausgelöst. Für Costa Rica, Panama und Nicaragua wurde zunächst eine Tsunami-Warnung ausgegeben.

Das Epizentrum des Bebens liegt etwa 140 Kilometer westlich von Costa Ricas Hauptstadt San José. Die vom Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ) ermittelte Erdbeben-Stärke von 7,5 gibt es im Jahresdurchschnitt weltweit fünfmal. (sfr)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN