Windböe erfasst Schulbus in Schleswig-Holstein – sechs Kinder leicht verletzt

Epoch Times11. Februar 2019 Aktualisiert: 11. Februar 2019 16:03
In Schleswig-Holstein ist ein Schulbus bei starkem Wind von einer Landstraße abgekommen und umgekippt.

In Schleswig-Holstein ist ein Schulbus bei starkem Wind von einer Landstraße abgekommen und umgekippt. Offenbar sei das Fahrzeug am Montagmittag bei Oldenborstel von einer Böe erfasst worden und deshalb eine Böschung hinabgerutscht, teilte die Polizei in Itzehoe mit. Alle Insassen befreiten sich über die Dachluke. Sechs Kinder wurden leicht verletzt.

Bei keinem von ihnen war nach Angaben der Beamten eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich. In dem Bus befanden sich demnach 16 Kinder, der Fahrer sowie eine weitere erwachsene Begleitperson. Das Fahrzeug geriet bei dem Unfall auf einen Grünstreifen neben der Fahrbahn und rutschte drei Meter die Böschung hinab, wo es auf die Seite kippte. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Themen
Newsticker