Füchse-Spieler Hans Lindberg erzielte acht Treffer.Foto: Christoffer Borg Mattisson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa/dpa

Bundesliga mit vier Teams in der Gruppenphase des EHF-Pokals

Epoch Times24. November 2019 Aktualisiert: 24. November 2019 18:48
Das Bundesliga-Quartett ist geschlossen in die Gruppenphase des EHF-Pokals im Handball eingezogen.Am Sonntag lösten auch die Füchse Berlin, der SC Magdeburg und die MT Melsungen ihre Aufgaben in der 3. Qualifikationsrunde des zweithöchsten europä

Das Bundesliga-Quartett ist geschlossen in die Gruppenphase des EHF-Pokals im Handball eingezogen.

Am Sonntag lösten auch die Füchse Berlin, der SC Magdeburg und die MT Melsungen ihre Aufgaben in der 3. Qualifikationsrunde des zweithöchsten europäischen Wettbewerbes. Die Rhein-Neckar Löwen waren bereits am vergangenen Mittwoch weitergekommen.

Die Berliner, die im Mai 2020 das Final-Four-Turnier ausrichten, bezwangen den schwedischen Spitzenclub HK Malmö mit 27:26 (13:11). Top-Werfer der Füchse war Hans Lindberg mit acht Toren.

Magdeburg deklassierte den polnischen Vertreter Gornik Zabrze mit 37:26 (22:15). Melsungen siegte in Griechenland bei Olympiakos Piräus mit 20:19 (11:9). Alle drei Teams hatten bereits die Hinspiele für sich entschieden. Die Gruppenauslosung findet am kommenden Donnerstag in Wien statt. (dpa)


Unterstützen Sie unabhängigen und freien Journalismus

Danke, dass Sie Epoch Times lesen. Ein Abonnement würde Sie nicht nur mit verlässlichen Nachrichten und interessanten Beiträgen versorgen, sondern auch bei der Wiederbelebung des unabhängigen Journalismus helfen und dazu beitragen, unsere Freiheiten und Demokratie zu sichern.

Angesichts der aktuell schwierigen Zeit, in der große Tech-Firmen und weitere Player aus dem digitalen Werbemarkt die Monetarisierung unserer Inhalte und deren Verbreitung einschränken, setzt uns das als werbefinanziertes Nachrichten-Portal unter großen Druck. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir leisten, weiterzuführen. Unterstützen Sie jetzt Epoch Times indem Sie ein Abo abschließen – es dauert nur eine Minute und ist jederzeit kündbar. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Monatsabo ab 7,90 Euro Jahresabo ab 79,- Euro

Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

In letzter Zeit beobachten wir, wie Hacker immer wieder beliebige Nicks verwenden und üble Kommentare unter eben diesen Namen schreiben. Trolle schrecken nicht davor zurück, das Epoch Times Logo als Profilbild sich anzueignen und ebenfalls die Kommentarfunktion auf schlimmste Weise zu missbrauchen.

Aufgrund der großen Menge solcher Angriffe haben wir uns entschieden, einen eigenen Kommentarbereich zu programmieren, den wir gut kontrollieren können und dadurch für unsere Leser eine wirklich gute Kommentar-Umgebung schaffen können.

In Kürze werden wir diese Kommentarfunktion online stellen. Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.


Ihre Epoch Times - Redaktion