2. Bundesliga: Düsseldorf rettet Unentschieden gegen Würzburg

Epoch Times6. Mai 2017 Aktualisiert: 6. Mai 2017 14:54

Am 32. Spieltag der 2. Bundesliga hat Fortuna Düsseldorf 1:1 gegen die Würzburger Kickers gespielt. Für die Kickers reicht der Punktgewinn nicht, um den Relegationsplatz 16 zu verlassen. Düsseldorf befindet sich mit nur zwei Punkten mehr als Würzburg weiter im Abstiegskampf.

Die Gäste waren in der ersten Halbzeit die klar bessere Mannschaft: Düsseldorf brachte offensiv nicht viel zustande. Zum zweiten Durchgang brachte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel mit Rouwen Hennings einen frischen Stürmer. Dennoch blieben die Würzburger in der Anfangsphase der zweiten Hälfte die bessere Mannschaft. Erst in der Schlussphase wurden die Gastgeber besser. In der 86. Minute sorgte dann aber Lukas Fröde mit einem Distanzschuss aus etwa 30 Metern Entfernung für die Würzburger Führung. In der 90. Minute erzielte Julian Schauerte den Treffer zum Ausgleich per Freistoß. Am 33. Spieltag spielt Düsseldorf in Nürnberg, Würzburg trifft auf Sandhausen. Die Parallel-Begegnung zwischen Sandhausen und Nürnberg endete 0:1. (dts)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN