Brasiliens Trainer-Gilde bittet Tite, weiterzumachen

Epoch Times11. Juli 2018 Aktualisiert: 11. Juli 2018 14:56
Vier Tage nach dem vorzeitigen Aus Brasiliens bei der Fußball-WM hat sich die Trainergilde des Landes am Dienstag in einem offenen Brief klar hinter Nationalcoach Tite gestellt. „Es ist der …

Vier Tage nach dem vorzeitigen Aus Brasiliens bei der Fußball-WM hat sich die Trainergilde des Landes am Dienstag in einem offenen Brief klar hinter Nationalcoach Tite gestellt. „Es ist der Wunsch des brasilianischen Verbandes der Fußballtrainer und aller Trainer Brasiliens, dass du weiter die Selecao anführst“, schreibt die FBTF und spricht „vom größten Repräsentanten“ ihrer Zunft.

„Wir danken dir, dass du der Welt die Qualitäten und Werte des brasilianischen Trainers gezeigt hast“, heißt es weiter in dem Schreiben an den „Comandante“, das zudem hervorhebt, dass die Selecao unter Tite zum „futebol arte“, dem kunstvollen Spiel, zurückgefunden habe.

Im jüngst gewählten Führungsgremium der Federacao Brasileira dos Treinadores de Futebol (FBTF) sitzen u.a. die früheren Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira, Vanderlei Luxemburgo und Sebastiao Lazaroni sowie bekannte Ex-Spieler wie der frühere Bundesliga-Profi Jorginho und Selecao-Legende Zico.

(Rio de Janeiro (SID) (AFP))

Schlagworte,
Themen
Panorama
Newsticker
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion