Inder will erst wieder bei deutschem WM-Triumph Alkohol trinken

Epoch Times14. Juni 2010 Aktualisiert: 14. Juni 2010 17:13

Guwahati/Indien – Deutschlands rauschender 4:0-Auftaktsieg gegen Australien bei der Fußball-WM in Südafrika begeistert nicht nur die Fans hierzulande – auch im fernen Indien hofft ein ganz besonders treuer Anhänger auf ein neues Sommermärchen. Putul Bora, Besitzer eines Lebensmittelgeschäfts in der Kleinstadt Diphu im Unionsstaat Assam, will einen in seinem Garten vergrabenen Whisky erst wieder hervorholen, wenn Deutschland Fußball-Weltmeister wird. Seine ungewöhnliche Fanleidenschaft nahm nach eigener Aussage bei der WM 1986 ihren Anfang.

Weil es in Diphu damals keine Fernsehübertragung gegeben habe, sei er viele Kilometer weit gefahren, um die Spiele zu sehen, erzählt er. Er habe sich dann entschieden, von nun an Fan des Teams zu sein, das im Finale den Kürzeren ziehen würde. Deutschland verlor damals in einer packenden Partie mit 2:3 gegen Argentinien, hatte nun aber mit Bora einen treuen Fan hinzugewonnen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN
Schlagworte