Live-Stream EM-Qualifikation: Heute Lettland vs Tschechische Rep, Türkei vs Niederlande, Malta vs Aserbaidschan, Norwegen vs Kroatien, Wales vs Isreal

Epoch Times6. September 2015 Aktualisiert: 6. September 2015 16:01

Heute, Sonntag, den 06. September wird der 8. Spieltag der EM-Qualifikation gestartet. Heute finden neun Spiele statt: Gruppe A – Lettland vs Tschechische Rep. (18:00), Türkei vs Niederlande (18:00), Island vs Kasachstan (20:45), Gruppe H – Malta vs Aserbaidschan (18:00), Norwegen vs Kroatien (18:00), Italien vs Bulgarien (20:45), Gruppe B – Wales vs Isreal (18:00), Bosnien und Herzegowina vs Andorra (20:45), Zypern vs Belgien (20:45),

EM Qualifikation im Live-Übertragung und Live-Stream

Alle heutige Spiele der EM-Qualifikationen werden leider in Deutschland nicht im Free-TV übertragen. Trotzdem können Fußballfans im Live-Stream über bet365 diese Spiele anschauen. 

Wie kann ich die kostenlosen bet365 Live-Streams sehen?

Um die kostenlosen Livestreams von bet365 sehen zu können musst du dir als erstes einen Account bei bet365 anlegen. Nachdem du dich angemeldet hast, kannst du in den Bereich “Live Bilder” (oberer rechter Bildrand), bzw. bei englischer Spracheinstellung “Live-Streaming”, wechseln. Dort findst du eine Auflistung einiger Live-Sportereignisse die in den nächsten Tag live bei bet365 in deinem Land verfügbar sind.

Erfahrungsgemäß ist die Liste allerdings nicht immer vollständig so das man auch nochmal in der Wettübersicht ausschau nachdem gewünschten Spiel halten sollte, befindet sich nämlich dieser kleine Monitor  neben dem von dir gesuchten Spiel so wird das Spiel im Livestream von bet365 übertragen, auch wenn sich die Partie nicht in der Liste in der Kategorie “Live Bilder” befinden sollte!

Wichtig: Um die Livestreams schauen zu können musst du dann nur noch einen kleinen Betrag (z.b. 10€) auf deinen Account laden um die Berechtigung für den Zugriff auf die Live-Streams zu erhalten. Für das schauen des Livestreams fallen keine Gebühren an, es muss lediglich Geld auf dem Account sein oder aber in den letzten 24 Stunden eine Wette platziert worden sein um die kostenlosen Livestreams schauen zu können. 

Jetzt die bet365 Live-Streams schauen

Rückblick – England als erste Nation für EM 2016 qualifiziert

England hat sich als erste Nation für die Fußball-Europameisterschaft 2016 qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Roy Hodgson holte die dazu notwendigen drei Punkte in Serravalle gegen San Marino. Der Tabellenerste England gewann die Partie beim Schlusslicht der E mit 6:0 (2:0).

Die „Three Lions“ bauten damit ihren Punktekonto auf 21 aus. Damit kann der Tabellendritte Slowenien höchsten noch mit dem Fußball-Mutterland gleichziehen. Da aber im direkten Vergleich England beide Partie gegen die Slowenen bereits gewonnen hat, ist Hodgson und seinen Schützlingen das Ticket nach Frankreich im kommenden Jahr bereits drei Spieltage vor Ende nicht mehr zu nehmen.

Für die Tore gegen San Marino sorgten Wayne Rooney (13./Foulelfmeter), Ross Barkley (46.), Theo Walcott (68./78.) und Harry Kane (77.). Zudem war San Marinos Christian Brolli ein Eigentor (30.) unterlaufen. Kapitän Rooney egalisierte mit seinem Treffer in seinem 106. Länderspiel auch die Rekordmarke von Sir Bobby Charlton. Der mittlerweile 77-Jährige hatte in ebenso vielen Länderspielen ebenfalls 49 Tore für England erzielt.. 

Überblick des Spielplans der EM Qualifikation 2016 der deutschen Nationalmannschaft

Freitag, 4. September 2015: Deutschland – Polen

Montag, 7. September 2015: Schottland – Deutschland

Dienstag, 8. Oktober: Irland – Deutschland

Sonntag, 11. Oktober: Deutschland – Georgien

 (mz/dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN