Marozsan mit Heimvorteil: «Titel wäre natürlich ein Traum»

Epoch Times6. Juni 2019 Aktualisiert: 6. Juni 2019 14:41
Die deutsche Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan geht voller Vorfreude und mit einem Heimvorteil in die Frauenfußball-Weltmeisterschaft.„Es ist für mich absolut was Besonderes“, sagte die 27 Jahre alte Regisseurin vom französischen Champions…

Die deutsche Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan geht voller Vorfreude und mit einem Heimvorteil in die Frauenfußball-Weltmeisterschaft.

„Es ist für mich absolut was Besonderes“, sagte die 27 Jahre alte Regisseurin vom französischen Champions-League-Sieger Olympique Lyonin DFB-Quartier in Bruz. „Ich spiele jetzt seit drei Jahren hier. Und Frankreich ist ein Stück Heimat für mich.“

Die in Budapest geborene Supertechnikerin würde allzu gern mit der DFB-Elf mindestens die Halbfinals erreichen, die wie auch das WM-Finale am 7. Juli in Lyon stattfinden. „Der Titel wäre natürlich ein Traum. Aber ich werde mich erstmal darauf fokussieren, dass wir mit der Mannschaft gut ins Turnier starten. Dann sehen wir weiter“, betonte die Nummer zehn der DFB-Auswahl mit Blick auf das schwere Auftaktmatch am Samstag (15.00 Uhr/ARD und DAZN) in Rennes gegen China. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN