«SZ»: Hoeneß bestätigt Bayern-Interesse an Sané

Epoch Times23. Mai 2019 Aktualisiert: 23. Mai 2019 17:39
Uli Hoeneß hat das Interesse des FC Bayern München an Nationalspieler Leroy Sané bestätigt.„Wir beschäftigen uns mit der Personalie“, sagte der Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters, wie die „Süddeutsche Zeitung“ auf ihrer…

Uli Hoeneß hat das Interesse des FC Bayern München an Nationalspieler Leroy Sané bestätigt.

„Wir beschäftigen uns mit der Personalie“, sagte der Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters, wie die „Süddeutsche Zeitung“ auf ihrer Homepage berichtete. Der Stürmer steht noch bei Manchester City unter Vertrag. Dort aber sei Trainer Pep Guardiola bereit, den 23-Jährigen abzugeben. Das hatte zuletzt der „Kicker“ berichtet und spekuliert, eine Verpflichtung des Jungstars könne damit etwas günstiger werden.

Nach Lucas Hernández (Atlético Madrid/80 Millionen Euro) und Benjamin Pavard (VfB Stuttgart/35) wäre Sané der dritte kostspielige Einkauf der Bayern für die kommende Saison. Der Branchenprimus will im Sommer einen größeren Umbruch durchziehen und investiert dafür viel Geld.

Astronomische Summen aber will Hoeneß nicht ausgeben, wie er jüngst nach der Meisterfeier unterstrich: „Wir sind hier nicht beim Monopoly, sondern wir sind ein Fußballverein. Wir haben mit 80 Millionen für Lucas Hernández eine Grenze mal erreicht. Ich glaube nicht, dass die bei weiteren Transfers überschritten wird.“

Ob Sané für weniger Geld zu haben ist, ist fraglich. Manche Experten beziffern den Marktwert des einstigen Schalkers auf bis zu 100 Millionen Euro. Rein fußballerisch könnte er in den Kader passen, weil Franck Ribéry und Arjen Robben als langjährige Stammspieler auf Sanés bevorzugter Position auf der Außenbahn den Verein verlassen. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN