Schlagwort

Computer

China blockiert Online-Lexikon Wikipedia in allen Sprachen

Vor dem 30. Jahrestag des Pekinger Tiananmen-Massakers haben chinesische Zensoren Wikipedia komplett gesperrt. Mehr»

Apple erlebt herben Rückschlag in US-Rechtsstreit um App Store – Klage lief seit 2011

Apple hat in einem jahrelangen Rechtsstreit in den USA um seinen App Store einen schweren Rückschlag erlitten. Das Oberste Gericht des Landes erklärte eine Verbraucherklage für zulässig, in der... Mehr»

Die automatisierte Kündigung durch die KI – Amazon-Computer feuert Mitarbeiter

Künstliche Intelligenz ist immer mehr im Vormarsch. Bei diversen Logistikzentren entscheidet sie, wer fleißig arbeitet, wer genug arbeitet und wieviel. Sind die Werte nicht zufriedenstellend, kann... Mehr»

Weichen für die Zukunft: Söder will Förderungsprogramm für KI-Forschung

"Wir brauchen endlich einen massiven Ausbau der künstlichen Intelligenz", sagte Markus Söder. Bisherige Investitionen seien im internationalen Vergleich zu gering, so Bayerns Ministerpräsident. Mehr»

Zeichen gegen rechts: Wirtschaftsverbände wollen mehr Zuwanderung für Digitalisierung

Europa braucht qualifizierte Fachkräfte aus Drittstaaten, heißt es in einem Positionspapier deutscher Wirtschaftsverbände. Es fehlten vor allem Fachkräfte im Bereich der Digitalisierung. Mehr»

Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter in China wächst

Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur regt sich in China immer mehr Widerstand - nicht nur in der IT-Branche. Mehr»

Ein Verkaufsargument: Karliczek will Gütesiegel für künstliche Intelligenz

Man solle über "einen TÜV für vertrauenswürdige künstliche Intelligenz `made in Europe` nachdenken", schlägt Bildungsministerin Karliczek vor. Das wäre ein gutes Verkaufsargument- Mehr»

Milliardenlücke bei „Digitalpakt Schule“ – Scholz unter Druck

Nach aktuellen Berechnungen fehlen rund 1,2 Milliarden Euro für die Finanzierung des „Digitalpakt Schule“. Für die bessere digitale Ausstattung der Schulen hatte der Bund festgelegt,... Mehr»

Australien: Parlament beschließt Gesetzesverschärfung für soziale Medien

Nach dem Anschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch hat Australien die Regeln für Internetplattformen deutlich verschärft. Das Parlament beschloss am Donnerstag mit breiter... Mehr»

Australien will Internetplattformen für Terror-Inhalte zur Verantwortung ziehen

Australien plant drastische Strafen für Betreiber von Internetplattformen, die extremistische Inhalte nicht löschen. Die neuen Gesetze sollten nicht nur für Videos von Terrorangriffen, sondern auch... Mehr»

Künstliche Intelligenz boomt: Zahl der Lehrstühle steigt auf 142

Künstliche Intelligenz boomt. Immer mehr Universitäten und Hochschulen in Deutschland bieten ihren Studenten Vorlesungen zu diesem Thema an. Bis 2025 soll das Angebot ausgeweitet werden. Mehr»

40 Prozent der Jüngeren suchen auf Instagram nach Reisezielen: Es blühen die Kirschen

Viele Menschen suchen ihre Ausflugs- und Ferienziele heutzutage danach aus, wo sie die besten Bilder machen können. Für Orte, die jahrelang eher als Geheimtipp galten, ist das eine große Chance -... Mehr»

Forschungsförderung durch Bundesregierung bei KI „halbherzig“

Von verschiedenen Seiten wurde das Budget der Bundesregierung für die Förderung der KI-Forschung, das statt drei Milliarden jetzt nur 500 Millionen Euro beträgt, attackiert. Mehr»

Grüne fordert SPD zu Widerstand auf: Verfassungsschutz soll Lizenz zum Hacken bekommen

Hinweise auf islamistische Terrorverdächtige erhält der Verfassungsschutz oft zuerst von ausländischen Nachrichtendiensten. Das soll sich ändern. Ein Entwurf aus dem Innenministerium sorgt aber... Mehr»

Bundespolizei speichert Bodycam-Aufnahmen auf Amazon-Servern

Das Bundespolizeipräsidium auf Anfrage mit: "Derzeit steht noch keine staatliche Infrastruktur zur Verfügung, welche die Anforderungen erfüllt." Mehr»

Bär will „Digitalkunde“ als Pflichtfach ab erster Klasse

"Bildung ist ohne digitale Bildung nicht mehr denkbar", meint die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär. Deshalb möchte sie "Digitalkunde" als Pflichtfach ab der... Mehr»

Einigung bei Grundgesetzänderung für Digitalpakt – AfD war dagegen

Der Weg für die Digitalisierung von Deutschlands Schulen ist frei. Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag einigte sich auf Formulierungen für eine Grundgesetzänderung, die... Mehr»

Samsung verkauft neues 5G-Smartphone auch in Deutschland

Samsung wird sein neues Top-Smartphone Galaxy S10 im Sommer auch in einer Version für den superschnellen 5G-Datenfunk auf den Markt bringen. Obwohl der Aufbau entsprechender Netze in Deutschland sich... Mehr»

Laschet zufrieden mit möglichem Kompromiss zum Digitalpakt

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident hat sich zufrieden mit dem sich abzeichnenden Kompromiss zum Digitalpakt gezeigt. Mehr»

Grundgesetzänderung: Einigung über „Digitalpakt Schule“ wird möglich

Der Bund gibt im Bildungsstreit etwas nach: Die Länder sollen nicht mehr verpflichtet werden, bei Finanzhilfen des Bundes mindestens den gleichen Betrag aus dem eigenen Haushalt zuzugeben. Mehr»