Schlagwort

Computer

">

China erzwingt vollständigen Zugriff auf ausländische IPs und Datenmaterial weltweit

Wie viel ist es wert, in/mit China Geschäfte zu machen? Das ist eine Frage, die jedes Unternehmen und jede Regierung sehr schnell beantworten muss. Am 1. Dezember tritt ein neues Gesetz in Kraft, das... Mehr»
">

Digitalisierung statt Lehrer? FDP-Fraktion will Einsatz von KI an Schulen vorantreiben

Die FDP fordert, Rahmenbedingungen zu schaffen, damit auch in Schulen Künstliche Intelligenz eingesetzt werden kann. Mit digitalen Schulbüchern und der gezielten Auswertung der Daten könnten... Mehr»
">

Internet-Pionier enttäuscht über Folgen seine Erfindung

Der US-Internet-Pionier Leonard Kleinrock hat sich enttäuscht über die negativen Auswüchse seiner Erfindung geäußert. Online-Netzwerken werde "so viel herausgeschrien, dass gemäßigte Stimmen... Mehr»
">

Künast will Ausweitung des NetzDG auf Computerspiele

Die Grünen-Politikerin Renate Künast fordert eine stärkere Regulierung von Computerspielen. „Teilweise sind es die Spiele selbst, teilweise sind es die Chatspalten, in denen Rechtsextremismus... Mehr»
">

Der gläserne Bürger: Datenschützer warnen vor neuen Smart-Home-Geräten

Die Smart-Geräte von Google, Amazon und Facebook werden immer ausgefallener. Mithilfe von künstlicher Intelligenz und Richtmikrofonen können sie unter anderem verfolgen, wer gerade wo in einem Raum... Mehr»
">

Microsoft: Mehr als 2700 iranische Cyber-Angriffe auf Ziele im US-Wahlkampf

Aus dem Iran sind nach Angaben von Microsoft hunderte Cyber-Angriffe auf Ziele in Verbindung mit dem US-Präsidentschaftswahlkampf unternommen worden. Die Hacker hätten binnen 30 Tagen mehr als 2700... Mehr»
">

500 Millionen Euro schweres IT-Projekt zum Migranten-Datenaustausch verzögert sich

Fingerabdrücke von Migranten, Visadaten oder Fahndungsersuche. Derartige Daten sollten in europaweiter Vernetzung von Polizei und Justiz verfügbar gemacht werde. Bis 2023 sei dies jedoch nicht... Mehr»
">

Totale Überwachung: Chinesische Bürger müssen ab Dezember durch Gesichtserkennung, um im Internet zu surfen

Nachdem chinesische Bürger sich schon 2015 für das Benutzen eines Smartphones registrieren lassen mussten, folgt nun der nächste Schritt zur totalen Überwachung: Gesichtserkennung für die... Mehr»
">

Normenkontrollrat: Deutschland hinkt bei Verwaltungsvereinfachung hinterher

Umständliche Verfahren und mangelnde Möglichkeiten zur digitalen Erledigung von Verwaltungsakten. Selbst kleine Länder wie Estland könnten ein Beispiel für Deutschland sein, so... Mehr»
">

Computer per Gedanken steuern? Facebook will es möglich machen

Ein Foto in Online-Netzwerken nicht per Mausklick oder Smarthponegeste teilen - sondern per Gedanken: Der US-Internetkonzern Facebook will seinen Nutzern künftig die Möglichkeit verschaffen, mittels... Mehr»
">

Apple baut neuen Mac Pro doch wieder in Texas zusammen

Nachdem Apple den neuen Mac Pro vorstellte, war zu lesen, dass die Produktion von Texas nach Asien wechseln werde. Doch jetzt bekam der Konzern eine Befreiung von US-Zusatzzöllen auf Bauteile aus... Mehr»
">

Hamburg: Schulsenator Ties Rabe will AfD-Meldeportal verbieten – Datenschützer lehnt ab

In Hamburg ist ein Streit über die AfD-Internetplattform zur Meldung AfD-kritischer Äußerungen von Lehrern entbrannt. Anlass ist die Aufforderung von Schulsenator Ties Rabe (SPD) an den... Mehr»
">

Apple und Brüssel streiten vor Gericht um 13 Milliarden Euro

Apple und EU-Kommission liefern sich einen juristischen Schlagabtausch um die gigantische Steuernachforderung von 13 Milliarden Euro in Irland. Die jüngste US-Steuerreform hat den Konflikt inzwischen... Mehr»
">

Computerspiele, Pornografie, Drogen – Experten warnen: Mit elektronischen Medien wächst die Suchtgefahr

Nicht nur Alkohol und Nikotin können abhängig machen, sondern auch Computerspiele und Soziale Medien. Auf dem Deutschen Suchtkongress in Mainz diskutieren Experten über die aktuelle Lage. Mehr»
">

US-Whistleblower Edward Snowden will politisches Asyl in der EU

"Ich hatte in Deutschland und in Frankreich Asylanträge gestellt. Und die Regierungen haben nach Gründen gesucht, weshalb ich nicht kommen darf", sagte Edward Snowden. Er sitz derzeit in Moskau... Mehr»
">

Studie: Firmen verlagern Forschung ins Ausland zur Wissensergänzung

Wenn deutsche Firmen Forschung im Ausland betreiben, geht es ihnen um Wissensergänzung – und nicht um die Verlagerung in womöglich steuerlich günstigere Staaten. Das geht aus einer Studie des... Mehr»
">

Huawei versucht in Europa Fuß zu fassen – Konzern will europäische Alternative zu Google und Apple

Eric Xu, Chairman des chinesischen Huawei-Konzerns, hat die Entwicklung eines europäischen Ökosystems für Smartphones und andere digitale Endgeräte empfohlen. „Wenn Europa sein eigenes... Mehr»
">

IT-freies Lernen in Silicon Valley: „Computer sind wie digitales Nikotin oder Kokain“

Digitaler Fortschritt? Von wegen! In der IT-Hochburg Silicon Valley setzen Lehrer und Eltern auf traditionelles Lernen. Die Spezialisten wissen warum. Mehr»
">

Boom von Computer- und Videospielen hält an – Umsatz steigt leicht auf 4,7 Milliarden Euro

Der Boom von Computer- und Videospielen in Deutschland hält an: Im vergangenen Jahr stieg der Gesamtumsatz der  Branche auf gut 4,7 Milliarden Euro, wie aus einer Analyse der Unternehmensberatung... Mehr»
">

Samsung will das Handy zum Computer machen – mit 5G und Microsoft Betriebssystem

Neue Geräte allein reichen auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt nicht mehr. Samsung hat sich bei seiner jüngsten Produktvorstellung am Mittwoch mit mehreren Neuerungen für den... Mehr»