Schlagwort

Fahrverbote

">

„Ideologiegeleiteter Populismus“: Scharfe Kritik an Ministerium und Umwelthilfe in ARD-Doku

In der ARD-Dokumentation „Das Diesel-Desaster“ stellen Mediziner und Verkehrsexperten die wissenschaftliche Begründbarkeit der in der EU geltenden Feinstaub-Grenzwerte infrage. Auch zahlreiche... Mehr»
">

Fahrverbote in Stuttgart: Ansturm auf Ausnahmegenehmigungen

In Stuttgart sind bereits 3663 Anträge für Ausnahmegenehmigungen von den Diesel-Fahrverboten gestellt worden. Mehr»
">

Scheuer mahnt Autokonzerne: Jahr der Vertrauens-Nachrüstung

Zum Start ins neue Jahr bleiben viele Dieselfahrer verunsichert. Politik und Hersteller haben es nicht geschafft, dass bei dem konfliktreichen Thema Ruhe einkehrt. Was der Verkehrsminister nun von der... Mehr»
">

Bei neuer Abgas-Software für Diesel-Autos droht Verzögerung

Sie sollen ein zentrales Mittel sein, um die Luft in deutschen Städten schnell sauberer zu bekommen - doch bei den lange zugesagten Updates für Diesel-Autos läuft der Branche jetzt die Zeit davon. Mehr»
">

„Wir haben nie etwas gegen den Diesel getan“: Toyota beendet Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe

Toyota beendet seine langjährige Zusammenarbeit mit der umstrittenen Deutschen Umwelthilfe. Mehr»
">

Bund gibt rund zwei Milliarden für Kampf gegen Fahrverbote

Der Bund wird die Förderprogramme für Kommunen bis 2020 aus 1,5 Milliarden Euro aufstocken. Weitere 432 Millionen Euro sollen für die Nachrüstung von Kleinlastern zur Verfügung stehen. Mehr»
">

Radikale Umwelthilfe klagt Teile Deutschlands in den Stillstand – Krombacher Brauerei stoppt Spendengelder

Seit 2002 betont die Krombacher Brauerei ihr Engagement für Umweltprojekte. Jährlich spendet sie hunderttausende Euro für Artenschutzprojekte, die der WWF oder Nabu durchführen. Auch die Deutsche... Mehr»
">

Dieselfahrverbote: Deutsche Umwelthilfe will Erzwingungshaft gegen bayerische Landesregierung durchsetzen

Der Deutschen Umwelthilfe reicht es nicht mehr, nur gegen die Gemeinden zu klagen. Wer sich weigert, die Fahrverbote durchzusetzen, soll in Erzwingungshaft genommen werden. Mehr»
">

Dieselfahrverbote absurd: Grünen Ideologie sieht Menschen als Störenfried auf diesem Planeten – Inhumaner geht es nicht

In ihrem Krieg gegen den Diesel haben linksgrüne Ideologen in Deutschland mit dem jüngsten Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen eine entscheidende Schlacht gewonnen. Die Zeche dafür werden... Mehr»
">

Gericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote im Ruhrgebiet

Die Deutsche Umwelthilfe klagt weiter: Vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen geht es heute um Diesel-Fahrverbote in den Ruhrgebietsstädten Gelsenkirchen und Essen. Mehr»
">

Diesel-Fahrverbote: Das Unfassbare passiert in Deutschland

Gestern hat das Verwaltungsgericht Köln entschieden, dass es in der Domstadt ab 1. April Diesel-Fahrverbote geben wird. Der Grund dafür: der Feinstaubwahn. Dieser basiert nachweislich auf... Mehr»
">

Große Unzufriedenheit mit Merkels Diesel-Kurs

Viele Autobesitzer in Deutschland sorgen sich seit Monaten: Kommen sie mit ihrem älteren Diesel noch überall in die Innenstädte? Die Bundesregierung bekommt für ihr Krisenmanagement schlechte... Mehr»
">

Wie grüne Politik unsinnige Dieselfahrverbote bewusst herbeiführt

In Deutschland werden Vorschriften erlassen, die beweisen, wie wenig Ahnung grüne Ökodiktatoren von Physik haben. Eine Analyse von Peter Haisenko Mehr»
">

DUH verklagt Baden-Württemberg erfolgreich: Keine Einschränkungen geplanter Fahrverbote – Zwangsgeld von bis zu 10.000 Euro

Die Deutsche Umwelthilfe verklagte das Land Baden-Württemberg wegen mangelhafter Umsetzung eines Urteils zu "saubere Luft" und fordert ein Zwangsgeld von bis zu 10.000 Euro. Das Gericht gab der DUH... Mehr»
">

Diesel-Absatz weiter auf Talfahrt

Ende Februar hatte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden, dass Fahrverbote für Dieselautos prinzipiell zulässig sind. Im März brach die Zahl der Neuzulassungen im Vergleich zum... Mehr»
">

Dieselauto-Krise in Deutschland: Gebrauchte Diesel-Pkw werden zunehmend nach Osteuropa verkauft

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Fahrverboten für Dieselautos löst viel Kritik aus. Der Städte- und Gemeindebund sieht nach dem Urteil eine Prozessflut auf Kommunen und Autobauer... Mehr»
">

Bundesbürger lehnen Diesel-Fahrverbot mehrheitlich ab

Die Deutschen lehnen Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge ab, 52 % der Befragten einer Umfrage vom Emnid spricht sich gegen diese Maßnahme aus. Anhänger der Grünen sind zu 82 Prozent für Fahrverbote. Mehr»
">

Kommunales Leben durch Fahrverbote in Gefahr: Kommunen fordern Geld aus Dieselfonds

Durch Fahrverbote für Dieselautos drohe ein Stillstand in den Städten, befürchten die Kommunen. Die Bundesregierung müsse handeln und endlich das versprochene Geld aus dem Dieselfonds auszahlen. Mehr»
">

VDA-Präsident warnt vor „Pauschalurteilen“ gegen Autoindustrie

Der Verband der Automobilindustrie hat nach dem Dieselskandal vor "Pauschalurteilen" über die Branche gewarnt. Es geht nur um einige wenige Firmen von über 600 Unternehmen. Mehr»