Schlagwort

IAAF

">

Russland am Abgrund: WADA entscheidet über Olympia-Bann

Die Geduld der Welt-Anti-Doping-Agentur mit Russland dürfte ein Ende haben. Ihrem Exekutivkomitee liegt die Empfehlung vor, wegen Manipulation von Dopingdaten harte Konsequenzen zu ziehen.... Mehr»
">

Stabhochspringerin Ryzih und Läuferin Krause im WM-Finale

Stabhochspringerin Lisa Ryzih hat den Einzug in das Finale bei der Leichtathletik-WM in Doha geschafft.Die 31-jährige EM-Zweite von 2016 aus Ludwigshafen übersprang in der Qualifikation 4,60 Meter.... Mehr»
">

WM der Extreme: Mihambo auf dem Sprung zu Gold

Die deutschen Leichtathleten haben bei der Wüsten-WM in Katar einige Medaillenkandidaten am Start, aber auch viele Ausfälle zu verkraften. Anwärterin Nummer eins auf Gold ist Weitspringern Malaika... Mehr»
">

Verrückte WM: 40 Grad, Eis-Stadion, Marathon um Mitternacht

Inmitten der Klimadebatten veranstaltet der Leichtathletik- Weltverband eine WM, bei der man über den Energieverbrauch erst gar nicht nachdenken sollte. Die Ausdauersportler können eine Kapsel mit... Mehr»
">

Russlands Sport unter Druck: Bei WM unter neutraler Flagge

Kein sportliches Großereignis mehr ohne Debatten und Entscheidungen rund um Russlands Sportler: Die dürfen auch bei der Leichtathletik-WM in Katar nur unter neutraler Flagge starten - und die... Mehr»
">

Russischer Leichtathletik-Verband bleibt suspendiert

Der russische Leichtathletik-Verband bleibt gesperrt, die vagen Hoffnungen der Athleten auf einen WM-Start unter der Nationalflagge haben sich zerschlagen.Das entschied das Council des Weltverbandes... Mehr»
">

WADA gibt Russland drei Wochen: Vorwürfe aufklären

Neue Sperre oder wieder Gnade? Das Schicksal der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA entscheidet sich nicht vor der Leichtathletik-WM in Doha. Russland wird die Manipulation von Dopingdaten... Mehr»
">

WM-Aus für Semenya: IAAF begrüßt Gerichtsentscheidung

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat auf die Entscheidung des schweizerischen Bundesgerichts im Fall der 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya reagiert: Der Verband begrüße, dass das Gericht... Mehr»
">

Streit um Hormonwerte: Semenya droht mit WM-Boykott

Südafrikas 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya fühlt sich im Dauerstreit um erhöhte Hormonwerte „gekreuzigt“. Er zerstöre sie „mental und körperlich“, sagte die Leichtathletin im... Mehr»
">

Weltverband IAAF erhebt Einspruch gegen Semenya-Urteil

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF gibt im Dauerstreit um das vorläufige Startrecht von 800-Meter- Olympiasiegerin Caster Semenya nicht nach.Wenige Tage vor dem geplanten Rennen der Südafrikanerin... Mehr»
">

Fall Semenya: IAAF will für Regel kämpfen

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF weiß im Fall der südafrikanischen Läuferin Caster Semenya nach eigenen Angaben noch nichts von einer Anordnung des Schweizerischen Bundesgerichtes.Das Gericht... Mehr»
">

Semenya darf vorläufig wieder über kürzere Strecken laufen

Südafrikas Lauf-Star Caster Semenya hat im Streit um erhöhte Hormonwerte einen Teilerfolg errungen. Das Schweizerische Bundesgericht bestätigte Berichte südafrikanischer Medien, wonach die... Mehr»
">

Semenya zieht vor Schweizer Bundesgericht

Südafrikas Leichtathletik-Olympiasiegerin Caster Semenya zieht im Streit wegen ihrer Hormonwerte vor das Schweizer Bundesgericht.Dort will sie das Urteil des Internationalen Sportgerichtshofes (CAS)... Mehr»
">

Ermittlungen um Leichtathletik-WM in Doha eingeleitet

Die französische Justiz hat Ermittlungsverfahren wegen Korruptionsverdachts im Rahmen der Bewerbungen Dohas um die Leichtathletik-WM 2019 eingeleitet.Die Ermittlungen richteten sich gegen den... Mehr»
">

Balian Buschbaum: CAS-Urteil zu Semenya «ohne Empathie»

Was Usain Bolt sagen würde, wenn er wegen seiner langen Beine etwas schlucken müsste, damit sie schrumpfen? Diese Frage stellt Balian Buschbaum nach dem CAS-Urteil im Fall Caster Semenya. Der... Mehr»
">

CAS-Urteil im Fall Semenya: Folgen und Reaktionen

Die Niederlage der Weltklasseläuferin Caster Semenya vor dem Sportgerichtshof CAS im Streit um Testosteron-Limits bei Athleten mit transsexueller Athleten wird nicht das Ende der Diskussion über das... Mehr»
">

CAS lehnt Einspruch von Olympiasiegerin Semenya ab

800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya hat in ihrem Kampf gegen Testosteron-Limits für Mittelstreckenläuferinnen mit intersexuellen Anlagen eine juristische Niederlage erlitten.In einem am... Mehr»
">

CAS gibt Entscheidung im Fall Semenya bekannt

Selten hat sich der Internationale Sportgerichtshof CAS mit einem Urteil so lange Zeit gelassen. Doch die Entscheidung im Fall Caster Semenya hat Signalwirkung - mit noch unabsehbaren Folgen: für die... Mehr»
">

Kampf um Testosteron-Regel: Wegweisendes CAS-Urteil erwartet

Selten wurde eine Entscheidung des Internationalen Sportgerichtshofs mit solcher Spannung erwartet wie das Urteil zum Startrecht von hyperandrogenen und transsexuellen Athleten. Haben Frauen mit hohen... Mehr»
">

IAAF hält an Sperre des russischen Verbandes fest

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hält an der Suspendierung Russlands fest.Das IAAF-Council sieht nach der Aufdeckung des Doping-Skandals weiterhin nicht alle Bedingungen für eine Rückkehr der... Mehr»