Schlagwort

Inflation

">

Geplante finanzielle Anreize in China alarmieren Experten

  Laut kürzlich gemachten Äußerungen von Führern der Kommunistischen Partei in einem Meeting des Politbüros am 31. Juli, ist eine neue Reihe von Anreizen zur Aufrechterhaltung des... Mehr»
">

Chinas Wirtschaft erreicht 28-Monats-Tief

Die chinesische Wirtschaft flaut ab – das zeigen einige am Montag veröffentlichte Erhebungen. Chinas Fabriken kämpften diesen Juli mit einem Herstellungs-Tief wie seit 28 Monaten nicht. Chinas... Mehr»
">

Inflation und Lebensmittelpreise in China auf Höchststand

Trotz steigender Nahrungsmittelpreise ist das Überleben für Bauern in China weiterhin schwierig. Die Stadtbevölkerung stöhnt über doppelte Fleischpreise. Mehr»
">

Inflation in China auf 34-Monats-Hoch

Chinesische Behörden gaben am 14. Juni bekannt, dass die Inflationsrate Chinas 5.5 Prozent erreicht hatte. Die Rate liegt somit für Mai leicht über den Prognosen und erreichte ein 34 Monats... Mehr»
">

China steht vor Inflation, Arbeitslosigkeit, Umweltschäden

Peking – Die Preise für Nahrungsmittel haben die Inflationsrate in China im Mai auf 5,5 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit fast drei Jahren steigen lassen. Im April … Mehr»
">

Chinas Regime machtlos gegen Inflation

Staatliche Medien in China warnen, dass die Inflation im Mai schlimmer als erwartet ausfallen könnte, da die Dürre entlang des Jangtze-Flusses die Preise für Nahrungsmittel hoch treibt. Die Preise... Mehr»
">

Preissteigerung versus Lohnentwicklung: Chinas Arbeiter kämpfen ums Überleben

Es ist offensichtlich: Chinas Wirtschaft boomt. Doch ebenso Chinas Inflation. Im März war diese so hoch wie seit den letzten 32 Monaten nicht mehr. Und das ist für die Chinesen … Mehr»
">

Unzufriedenheit in China prognostiziert wegen steigender Getreidepreise

Als Agrarland scheint China keine Sorgen damit zu haben, dass steigende Lebensmittelpreise die politische Stabilität tangieren könnten. Für die kommenden Jahre jedoch wird vorausgesagt, dass die... Mehr»
">

Kritik an Chinas Regime: Änderung des Verbraucherpreisindex

Chinesische Staatsmedien spielen Anschuldigungen hinunter, dass die Autoritäten die Gewichtung beim Verbraucherpreisindex verändert haben, um Chinas Inflationswert zu manipulieren. Laut Angaben des... Mehr»
">

Chinas BIP 2010: Steigende Preise schüren Inflations-Sorgen

Chinas Bruttoinlandsprodukt wuchs im letzten Jahr um etwa 10 Prozent. Trotzdem verursachen steigende Preise Besorgnis bei den Chinesen, die zum chinesischen Neujahr einkaufen wollen. Laut offiziellen... Mehr»
">

Im Yangtse-Delta fehlen Arbeitskräfte

Ein Grund für Arbeiter, das Yangtse Delta zu verlassen, ist die steigende Inflation. Offiziellen Zahlen zufolge lag die Inflationsrate im November 2010 bei 5,1 Prozent. Experten schätzen sie auf... Mehr»
">

Chinas Inflation auf der Überholspur

Die neuesten amtlichen Daten aus China zeigen, dass im Land die Inflationsrate im November auf 5,1 Prozent stieg, die höchste seit über zwei Jahren und mehr als Ökonomen vorausgesagt hatten. Aber... Mehr»
">

Höchste Inflationsrate seit 28 Monaten

Das nationale Statistikamt Chinas gab am 11. Dezember bekannt, dass die Inflation in China den Höchststand seit 28 Monaten erreicht hat. Der Verbraucherpreisindex stieg im November im Jahresvergleich... Mehr»
">

Inflation treibt Nahrungsmittelpreise hoch

China erlebt eine hohe Inflation – Preiserhöhungen erreichen 4,5 Prozent. Preise für Obst und Gemüse auf den Märkten und in Ladengeschäften im ganzen Land stiegen drastisch. Chinesische... Mehr»
">

Falsche Strategien treiben China in eine unkontrollierbare Inflation

Die Zeiten, als man wegen billiger Produkte aufs chinesische Festland fuhr, sind vorbei. Die Inflation in China macht den Lebensmitteleinkauf in Hongkong zu einem heißen Tipp unter den chinesischen... Mehr»
">

Preise in China steigen

Die nationale Entwicklungs- und Reformkommision des chinesischen Regimes veröffentlichte letzten Dienstag Marktforschungs-Ergebnisse aus 36 Hauptstädten. 80 Prozent von 31 Alltagsartikeln sind von... Mehr»
">

Mögest Du in bewegten Zeiten leben …

„Mögest Du in bewegten Zeiten leben“ ist kein frommer Neujahrswunsch, sondern ein chinesischer Fluch. Mehr»
">

Inflation und Korruption in China

In Zukunft will die Bank der Volksrepublik China ihre Geldpolitik daran orientieren, Preissteigerungen zu verhindern so zumindest die Ankündigungen aus Peking. Die jüngsten – offiziellen –... Mehr»
">

Wirtschaft: Überholt China Deutschland?

Geht es nach dem Chefökonomen der Standard Chartered Bank in Shanghai, Stephen Green, hat die Volkswirtschaft China jene von Deutschland „wahrscheinlich schon vor ein paar Monaten“ überholt.... Mehr»