Schlagwort

Karma

">

Sonntagsmärchen: Vom Pflasterbub zum Prinzen

Es war einmal ein reiches Ehepaar, das hatte einen Sohn. Der Vater hatte seine Gelder in einer andern Landschaft angelegt. Als der Sohn herangewachsen war, sagte er zu ihm: "Du kannst mich jetzt... Mehr»
">

Peter Haisenko: Ist das Brexit-Chaos einem Nationalkarma geschuldet?

Man muss nicht an Karma oder Wiedergeburt glauben, aber ein Beweis, dass es das nicht gibt, kann nicht geführt werden. So ist auch nicht auszuschließen, dass es ein Nationalkarma gibt, das eine... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: König Drosselbart

Ein König hatte eine Tochter, die war wunderschön, aber stolz und übermüthig, so daß ihr kein Freier gut genug war. Sie wies einen nach dem andern ab, und trieb noch dazu Spott mit ihnen. Einmal... Mehr»
">

Ist westliches Denken universell gültig – „Erinnerungskultur“ in Deutschland und Asien

Deutschland hat ein besonderes Bild über sich und seine Geschichte. Wir gehen davon aus, dass dieses Bild von jedem „Vernünftigen“ in der Welt geteilt würde. Aber andere Kulturen haben eine... Mehr»
">

Wie Chinas Polizisten gegen Falun Gong-Verfolgung opponieren

Mehr»
">

„Geben ist seliger denn Nehmen“

Während der Ming-Dynastie wurde folgende Geschichte über den Unterschied zwischen Geben und Nehmen erzählt: Mehr»
">

Was ist, kann nicht aufhören zu sein

Über das Menschsein und darüber hinaus Mehr»