Schlagwort

Sexualstraftaten

">

Bericht: Polizeiführung in Köln verheimlichte Herkunft von Verdächtigen

Verantwortliche der Kölner Polizei haben die Herkunft der Tatverdächtigen vom Hauptbahnhof laut eines Berichts des „Kölner Stadt-Anzeigers“ (Freitagsausgabe) absichtlich verheimlicht.... Mehr»
">

Flüchtlingsrat: Sexuelle Übergriffe auf Bewohnerinnen in Kölner Heimen

In Kölner Flüchtlingsunterkünften hat es in den vergangenen Monaten offenbar mehrfach sexuelle Übergriffe auf Bewohnerinnen gegeben. „Wir haben nach und nach von verschiedenen Fällen... Mehr»
">

CDU will nach Übergriffen in Köln deutliche Gesetzesverschärfungen

Die CDU fordert als Konsequenz aus den Übergriffen in der Silvesternacht deutliche Gesetzesverschärfungen. So sollen „verdachtsunabhängige Personenkontrollen“, also die sogenannte... Mehr»
">

Özoguz schließt Abschiebung von Kölner Gewalttätern nicht aus

Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, hat ein hartes Vorgehen gegen die Straftäter von der Silvesternacht in Köln gefordert und Abschiebungen nicht ausgeschlossen.... Mehr»
">

CSU: Özoguz relativiert Gewalt gegen Frauen an Silvester

Der innenpolitische Sprecher der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag, Florian Herrmann, hat der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), eine Relativierung der sexuellen... Mehr»
">

Merkel: Sexuelle Übergriffe „nicht nur Einzelfälle“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht in den sexuellen Übergriffen auf Frauen in Köln und anderen Städten „nicht nur Einzelfälle“. Alles, was dort geschehen sei, müsse auf den... Mehr»
">

„Focus“: Behörde von NRW-Innenminister ver­weigerte zusätzliche Polizeikräfte

Im Vorfeld der Kölner Silvesternacht mit zahlreichen Raubüberfällen und sexuellen Angriffen auf Frauen hat nach Informationen des Nachrichten­magazins „Focus“ das Landesamt für... Mehr»
">

Baden-Württemberg: Zwei Mädchen in Silvesternacht vergewaltigt

Im baden-württembergischen Weil am Rhein sind in der Silvesternacht offenbar zwei Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren mehrfach vergewaltigt worden. Nach Angaben der örtlichen Polizei vom... Mehr»
">

CSU will niedrigere Hürden für Abschiebung krimineller Flüchtlinge

Vor dem Hintergrund der sexuellen Übergriffe gegen Frauen in Köln und anderen Städten fordert die CSU eine Absenkung der Hürden für die Abschiebung krimineller Ausländer. CSU-Innenexperte... Mehr»
">

Polizeibehörden uneins über Zuständigkeit am Kölner Hauptbahnhof

Bei den Polizeibehörden herrscht offenbar Unklarheit darüber, wer für welche Bereiche des Kölner Hauptbahnhofs zuständig ist. Die Bundespolizei widersprach im "Kölner Stadt-Anzeiger"... Mehr»
">

Union will Schwelle für Ausweisung krimineller Ausländer senken

Nach den sexuellen Übergriffen in Köln und anderen Städten will die Union die Schwelle für die Ausweisung krimineller Ausländer senken. „Wer sein Gastrecht auf derart schändliche und... Mehr»
">

Kipping will härtere Strafen bei Vergewaltigung

Linken-Chefin Katja Kipping hat nach den Übergriffen gegen Frauen in Köln und anderen Städten härtere Strafen für Vergewaltiger gefordert. „Die gegenwärtige Gesetzeslage und die äußerst... Mehr»
">

Kölner Polizei konnte mehrere Vergewaltigungen nur knapp verhindern

Die Vorkommnisse in der Silvesternacht in Köln waren offenbar schlimmer als bislang angenommen. Der "Bild-Zeitung" liegt der sogenannte Einsatzerfahrungsbericht eines leitenden Polizisten vor, den... Mehr»
">

Staatsanwalt lehnt zwei Anzeigen gegen Bill Cosby ab

Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles County hat zwei Strafanzeigen gegen den Entertainer Bill Cosby wegen sexuellen Missbrauchs abgelehnt. In einem Fall geht es um die 24-jährige Chloe G., die... Mehr»
">

Alice Schwarzer über Täternationalität: „Der wirkliche Rassismus ist, dass man es nicht sagt“

Die Publizistin und "Emma"-Herausgeberin Alice Schwarzer wohnt nur fünf Minuten vom Kölner Hauptbahnhof entfernt. Sie bezeichnete die massiven Übergriffe auf Frauen in Köln als "Produkt einer... Mehr»
">

Sexuelle Übergriffe auch in Düsseldorf

Auch in Düsseldorf soll es in der Silvesternacht zu Übergriffen auf Frauen gekommen sein, die mit den Vorfällen in Köln vergleichbar sind. Nach Angaben der Polizei haben insgesamt elf Frauen... Mehr»
">

Kölner Polizei will Ermittlungsgruppe zur Silvesternacht aufstocken

Die Polizei in Köln plant offenbar, die Ermittlungsgruppe Neujahr, die die sexuellen Übergriffe auf mehrere Frauen am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht untersucht, auf 80 Ermittler... Mehr»
">

Maas zu Übergriffen in Köln: „Bereits Täter indentifiziert und festgenommen“

Immer mehr Opfer melden sich bei der Polizei. Mittlerweile sind 100 Anzeigen eingegangen, darunter auch aus Bielefeld. Nun seien bereits Täter identifiziert und festgenommen worden, so Justizminister... Mehr»
">

Maas bezeichnet Übergriffe in Köln als „Zivilisationsbruch“

Nach den Übergriffen in der Silvesternacht hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die Polizei gegen Kritik verteidigt und die Vorkommnisse am Kölner Hauptbahnhof als... Mehr»
">

Unions-Innenpolitiker will mehr Polizeibeamte

Mit Blick auf die sexuellen Übergriffe und Diebstähle in der Silvesternacht in Köln hat der innenpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Stephan Mayer (CSU), mehr Polizeipräsenz auf der... Mehr»