Schlagwort

Sommermärchen

WM-Prozess geplatzt – Schweizer Justiz und FIFA unter Druck

Der Sommermärchen-Prozess ist geplatzt. Die Verstrickungen von Gianni Infantino werden in der Schweiz zum Politikum. Der Weltverband reagiert ungewöhnlich scharf. Mehr»

Staatsglaube trotz Staatsversagens: NZZ-Experte richtet zum Abschied kritische Worte an Deutschland

Als im Sommer 2006 die Fußball-WM in Deutschland stattfand, konnte man das Land als „sympathischen europäischen Hegemon“ wahrnehmen, schreibt der scheidende... Mehr»

Steueraffäre WM 2006: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat Beschwerde gegen die Nichteröffnung des Hauptverfahrens in der Fußball-Sommermärchen-Affäre eingelegt.Das Landgericht hatte in der... Mehr»

Euro 2024: Sucht das politisch korrekte Deutschland die Revanche für das „Sommermärchen“?

Die UEFA vergab die Euro 2024 am Donnerstag in Nyon an den DFB. Dass Deutschland das internationale Großturnier ausrichten würde, weckt Erinnerungen an das „Sommermärchen“... Mehr»

Linksjugend ruft öffentlich zur Begehung von Straftaten auf – niemand kümmerts! Ein Kommentar

Mit ihrer Aktion "Deutschland knicken", so die Begründung der Linken-Organisation, solle ein Zeichen gegen Nationalismus gesetzt werden. Deutsche Fahnen im öffentlichen Raum... Mehr»

Petra Paulsen: Zweiter Offener Brief an die Bundeskanzlerin: „Was für ein teuflisches Spiel wird gespielt?“

"Betr.: Historisch einzigartiges Experiment, Sehr geehrte Frau geschäftsführende Bundeskanzlerin Merkel ..." so beginnt der zweite Offene Brief der Lehrerin Petra Paulsen an die... Mehr»

Sommermärchen-Affäre: Staatsanwaltschaft wird DFB mangelnde Kooperation vor

Die Frankfurter Staatsanwaltschaft wirft dem Deutschen Fußball-Bund mangelnde Kooperation bei der Untersuchung der Sommermärchen-Affäre um die Fußball-WM 2006 vor. Mehr»