Schlagwort

Uiguren

">

China hat international deutlich an Prestige eingebüßt – Gewalt in Hongkong würde Trend verstärken

Das Regime in Peking hat zuletzt mit unverhohlenen Drohungen aufhorchen lassen, die Proteste in Hongkong bei Bedarf auch militärisch niederzuschlagen. Der Preis wäre allerdings hoch. Bereits in den... Mehr»
">

H-G. Maaßen warnt: Chinas KP spioniert und infiltriert in Deutschland – Huawei mit 5G bleibt ein Sicherheitsrisiko

Dr. Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Verfassungsschutzes, stand uns im Epoch Times Büro Rede und Antwort. Hier erste Auszüge aus einem Gespräch, dessen Videomitschnitt später... Mehr»
">

China: In Xinjiang boomt der Tourismus – Internierungszentren für Uiguren bekommen Besucher nicht zu Gesicht

Die Taklamakan-Wüste, die Berge von Tianshan oder der Karakul-See: Das Bild, das China offiziell von der Provinz Xinjiang zeichnet, entspricht dem eines touristischen Idylls. Dabei herrschen in der... Mehr»
">

Bundestag: Organraub in China – Erstmals öffentliche Anhörung in Ausschuss

"Im Gegensatz zum Schwarzmarkt-Organhandel in anderen Teilen der Welt, werden in China Gewissensgefangene zwecks Organraub staatlich organisiert getötet", heißt es in einem Untersuchungsbericht zum... Mehr»
">

Grüne: Bundesregierung muss sich für Uiguren in China einsetzen

Nach jüngsten Berichten über die Unterdrückung der uigurischen Minderheit in China hat die Grünen-Sprecherin für Menschenrechte, Margarete Bause, die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert.... Mehr»
">

Türkei kritisiert Chinas „Konzentrationslager“ für Uiguren

Seit der Machtergreifung der Kommunistischen Partei werden die Uiguren in China systematisch unterdrückt. Politische und kulturelle Indoktrinierung in Konzentrationslagern ist dabei keine Seltenheit.... Mehr»
">

Maas fordert von China Transparenz in Bezug auf Menschenrechtsverstöße – Zugang zu Umerziehungslagern verlangt er aber nicht

Außenminister Maas fordert von China zwar Transparenz in Bezug auf die massiven Menschenrechtsverletzungen im Land, einen direkten Zugang zu den Umerziehungslagern verlangt er aber nicht. Mehr»
">

China droht Deutschland wegen Menschenrechtskritik – Maas hebt Bedeutung deutsch-chinesischer Beziehungen hervor

China setzt Berlin wegen Kritik an der Menschenrechtslage unter Druck. Außenminister Maas will das Thema beim Antrittsbesuch in Peking ansprechen, hebt jedoch auch die Bedeutung deutsch-chinesischer... Mehr»
">

Debatte im Bundestag: China – Konzentrationslager, Organraub und Bevölkerungsaustausch bei den Uiguren

Um 20:15 Uhr debattierte der Bundestag zu Menschenrechtsverbrechen in China. Rund zwei Millionen Menschen sind in Konzentrationslagern in Xinjiang eingesperrt, wie die UNO und andere berichteten. Für... Mehr»
">

2 Millionen Inhaftierte in Konzentrationslagern in Xinjiang – KP lässt gefangene Uiguren abtransportieren

In den vergangenen Monaten wurde von der UNO und mehreren Menschenrechtsorganisationen berichtet, dass rund 2 Millionen Menschen in Konzentrationslagern in Xinjiang eingesperrt sind. Mehr»
">

Merkel trifft Chinas Ministerpräsidenten Li: US-Handelspolitik im Fokus

Für 15.20 Uhr ist eine Pressekonferenz mit Merkel und Li angesetzt. Um 16.30 Uhr trifft der chinesische Regierungschef mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zusammen. Menschenrechtler werden... Mehr»
">

Gesellschaft für bedrohte Völker warnt: Immer mehr Staaten schüchtern ein und verbitten sich jede Kritik

"Immer mehr Staaten schüchtern NGO’s auf internationaler Bühne gezielt ein und verbitten sich jede Kritik. Stattdessen werden handzahme Claqueure in den NGO-Stand gehoben, die den Verfolgten... Mehr»
">

China: Webmaster verhaftet wegen Informationen über Demokratie, Tibet und die Uiguren

Dutzende Webmaster wurden verhaftet und tausende Webseiten in China sind gesperrt, weil sie über Demokratie und Menschenrechtsverletzungen informieren. Chinas Wunsch nach absoluter Kontrolle des... Mehr»
">

Uiguren in China: Unter Herrschaft der Kommunistischen Partei ist kein Leben als Mensch möglich

Im Internet kursiert derzeit ein Bericht über den Umgang mit bestimmten Volksgruppen in China. Die Regierung geht gegen muslimische Uiguren in gleicher Weise vor, wie in anderen Teilen des Landes... Mehr»
">

Forderung zum 17. EU-China-Gipfel: Menschenrechte für Tibeter und Uiguren – 80. Geburtstag des Dalai Lama würdigen

Vor dem 17. EU-China-Gipfeltreffen hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) an die europäischen Regierungschefs appelliert, sich für Menschenrechte von Tibetern und Uiguren und für mehr... Mehr»
">

Es ist Zeit die Dinge – wie „Organraub“ in China – immer wieder beim Namen zu nennen

Eine Lesung aus dem Buch „The Slaughter“ von Ethan Gutmann – über den Organraub in China – fand am Mittwoch in der Universität Jena statt. Ruhe. Stille. Doch es war … Mehr»
">

Muslimischer gegen kommunistischen Totalitarismus: Al-Qaida fordert das Kalifat in der Uiguren-Region Xinjiang

In einem 2014 erschienenen Recruiting-Magazin von al-Qaida werden die Untaten aufgelistet, welche das Chinesische Kommunistische Regime den Uiguren, einer muslimischen Minderheit, angetan hat. Doch... Mehr»
">

China bestraft „Separatismus“: Uigurischer Hochschullehrer zu lebenslanger Haft verurteilt

Der uigurische Wissenschaftler Ilham Tohti wurde in China wegen Meinungsäußerungen zu lebenslanger Haft verurteilt. Sein privates Vermögen wurde beschlagnahmt, seine Frau und zwei kleine Kinder... Mehr»
">

Explosionen in Chinas Uiguren-Gebiet forderten mindestens 2 Tote

nAm Abend des 21. September gab es gegen 17 Uhr Explosionen in mehreren Ortschaften der südlichen Kreisstadt Luntai in Chinas Uiguren-Provinz Xinjiang. Erst gegen 3 Uhr morgens am nächsten Tag... Mehr»
">

Gab es ein Massaker an Muslimen in Westchina?

Uiguren-Führer außerhalb Chinas behaupten, dass ein Massaker mit vermutlich tausenden Toten und Verletzten in der westlichen Provinz Xinjiang in China stattfand, in der Heimat der muslimischen... Mehr»