Schlagwort

Umweltschutz

Machtmissbrauch: Internationale Umweltschutzorganisation vertritt politische Interessen Chinas – gegen die USA

Eine international anerkannte Umweltschutzorganisation agiert zu Gunsten chinesischer Interessen und gegen die USA. Eine Interessengemeinschaft im Mantel des Umweltschutzes? Mehr»

Günstige und umweltfreundliche Alternativen zu überteuerten Gaspreisen

Nicht alle Gasversorger haben die gleichen (zu teuren) Preise und das ist auch gut so. Doch im dichten Preisdschungel sieht man kaum mehr durch, dabei gibt es günstige und umweltfreundliche... Mehr»

Schulze beklagt: Bundesregierung unterstützt den Kampf gegen Fahrverbote nicht

Bundesumweltministerin Schulze hat mangelnde Unterstützung ihrer Kabinettskollegen im Kampf gegen Diesel-Fahrverbote beklagt. Mehr»

Grüne: Altmaier für Chaos bei Kohlekommission verantwortlich

Ein "Ausdruck politischer Schwäche" – der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion kritisiert Peter Altmaier für das Chaos bei der Einsetzung der Kohlekommission. Mehr»

Bundesumweltministerin lehnt Plastiksteuer ab

Bundesumweltministerin Schulze lehnt eine Steuer auf Kunststoffverpackungen ab. "Ich bezweifle, dass ein paar murrend an der Kasse bezahlte Cent zu einem Umdenken führen", so Schulze. Mehr»

Will die Deutsche Umwelthilfe die Bürger enteignen? – Kampf gegen Diesel, Benziner, Holzöfen und Kamine

Die Deutsche Umwelthilfe ist ein kleiner aber sehr mächtiger Verein. Die selbst ernannten Umweltschützer überziehen Deutschland mit Klagen - sie wollen Dieselverbote. Jetzt sagt die umstrittene... Mehr»

Hofreiter verlangt „Ende des Zick-Zack-Kurses“ bei Glyphosat

Angesichts des dramatischen Sterbens von Bienen, Schmetterlingen und Vögeln müsse Klöckner den "Fehltritt ihres Vorgängers korrigieren" und Glyphosat von den Äckern verbannen, wo das meiste Gift... Mehr»

Diesel-Fahrverbote: Umweltministerin lehnt blaue Plakette ab

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will Nachteile für Diesel-Fahrer vermeiden. Mehr»

Umweltvorschriften werden mit geheimen Forschungsergebnissen gemacht – US-Regierung beendet undurchsichtige Praktik

Die in Amerika zur Gesetzgebung in Umweltfragen verwendeten wissenschaftlichen Ergebnisse werden anhand unbekannter und geheimer Quellen und Daten ermittelt. Damit soll jetzt Schluss sein. Mehr»

Laschet: Diesel-Krise lässt sich ohne Fahrverbote lösen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident hält die Diesel-Krise auch ohne Fahrverbote für in wenigen Jahren lösbar. Mehr»

Kommunen: Diesel-Urteil löst Stickoxid-Probleme nicht

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor dem "Irrglauben" gewarnt, dass durch Fahrverbote eine Lösung des Schadstoffproblems gefunden wurde. Mehr»

Zukunfts-Vision 2050: Keine Staatsgrenzen, Ehe abgeschafft, mit Gen-Food und Grundeinkommen

„Wir leben im Jahr 2050 in einer Welt, die keine (Staats)Grenzen mehr kennt ... Das traditionelle Bild der Familie gibt es nicht mehr. Die Menschen werden in großen 'Familiengemeinschaften'... Mehr»

Kommunen fordern Diesel-Nachrüstungen statt Fahrverbote

Auch der Hauptgeschäftsführer des Städtetags, Helmut Dedy, sagte der Zeitung: "Die Städte wollen keine Fahrverbote." Mehr»

AfD begrüßt GroKo-Absage an nationales Klimaziel

AfD-Haushaltspolitiker Peter Boehringer hat die Absage der GroKo an das nationale Klimaziel für 2020 begrüßt. "Der CO2-Mythos vom autochthonen CO2", das die Erde erwärme, der müsse irgendwann... Mehr»

Glyphosat-Streit: Grünen-Agrarexperte hat kein Vertrauen in Aussagen von „Glyphosat-Minister“ Schmidt

"Wenn ausgerechnet `Glyphosat-Minister` Christian Schmidt verkündet, die neue Große Koalition wolle `so schnell wie möglich` und `grundsätzlich` den Glyphosat-Ausstieg, ist das alles andere als... Mehr»

Linke bringt neuen Diesel-Untersuchungsausschuss ins Spiel

Der Skandal um Abgas-Tierversuche könnte ein parlamentarisches Nachspiel haben. "Zurzeit stellen sich viele neue Fragen, die wir von der Autoindustrie und der Bundesregierung beantwortet haben... Mehr»

DIHK: Diesel-Fahrverbote kosten 20 Milliarden Euro

Fahrverbote oder erweiterte Umweltzonen wären zwar eine effektive, zugleich jedoch eine wenig nachhaltige und auch die kostspieligste Lösung, so DIHK-Hauptgeschäftsführer Achim Dercks. Mehr»

Wirtschaft fordert „Systemwechsel“ bei Finanzierung der Energiewende

Ein Bündnis mittelständischer Wirtschaftsverbände fordert von Union und SPD eine Entlastung privater und gewerblicher Stromkunden bei den Stromkosten. Die derzeitige Umlagenfinanzierung ist völlig... Mehr»

Deutschland verpasst EU-Klimaziel und muss an andere Staaten zahlen

Deutschland verpasst sein eigenes Klimaziel 2020. Um nicht vertragsbrüchig zu werden, muss die Bundesregierung Ländern, die ihre Ziele übererfüllen, nun entsprechende Emissionsrechte abkaufen. Mehr»

Gegen Rechtspopulismus: Piel will die Grünen „ein Stück weiter nach links rücken“

Niedersachsens Grünen-Fraktionschefin Anja Piel will, "dass die Grünen ein Stück weiter nach links rücken, damit man das Gleichgewicht hält". Die Gesellschaft brauche "ganz dringend ein... Mehr»
Werbung ad-infeed3