Schlagwort

Umweltschutz

">

Bonpflicht-Debatte: FDP fordert Maßnahmen von Merkel gegen „Unfug-Minister Scholz“

Einen Mehraufwand an Bürokratie sieht Johannes Kahrs (SPD) an einer Bonpflicht nicht. Die FDP hingegen schon. Demnach dürfe die Kanzlerin die "Bäcker und Einzelhandel nicht im Regen stehen lassen".... Mehr»
">

Morawiecki fordert EU-Hilfen für Energiewende in Polen – und warnt vor Gelbwesten-Protesten

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki pocht auf großzügige finanzielle Unterstützung aus europäischen Töpfen für die Energiewende in seinem Land. Und warnt vor gravierenden Folgen, sollte... Mehr»
">

Altmaier warnt vor Bon-Pflicht: „Wird die Umwelt belasten“

Ab dem 1. Januar sollen alle Geschäfte Kassenbons an jeden Kunden drucken. Diese werden direkt im Müll landen, schreibt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und dringt regierungsintern auf... Mehr»
">

Bouffier kritisiert Greta Thunberg: Angriffe auf gewählte Politiker „nicht angemessen“

Volker Bouffier hat die Klimaaktivistin Greta Thunberg kritisiert. "Ich akzeptiere, wenn jemand sagt, eure Mühen reichen mir nicht. Aber solche Angriffe finde ich nicht angemessen", sagt er. Mehr»
">

DIHK-Chef Schweitzer: Will die EU Klimaschutz, muss sie mehr Finanzmittel mobilisieren

Die deutsche Wirtschaft drängt nach der Vorlage der neuen EU-Klimaschutzpläne auf mehr politische Unterstützung für die Unternehmen und fordert die Absenkung von bestehenden Abgaben auf den... Mehr»
">

Umweltbundesamt-Präsidentin kritisiert Bundesregierung: Das UBA sollte unabhängig sein wie die Justiz

Die scheidende Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, hat der Bundesregierung Mutlosigkeit vorgeworfen. „Ich stelle im Moment fest, dass die Große Koalition bei jeder Maßnahme... Mehr»
">

AfA-Chef fordert SPD-Spitze zu Kurskorrektur auf: Wir sind Arbeiterpartei – keine Klimapartei

Der Vorsitzende des SPD-Arbeitnehmerflügels AfA, Klaus Barthel, hat seine Partei davor gewarnt, die Interessen der klassischen Arbeiterschaft aus dem Blick zu verlieren. „Die SPD ist immer die... Mehr»
">

„Fridays-for-Future”-Aktivisten bieten keine Lösungen an: Politologe warnt vor Dramatisierung der Situation

"Die Fridays for Future-Demonstrationen haben Aufmerksamkeit hergestellt, bieten aber eigentlich keine Lösungen an," so Politikwissenschaftler Herfried Münkler. Mehr»
">

Weil wirbt vor SPD-Gesprächen mit Union für „Klimageld“

"Ein Klimageld kann ein sehr direktes Mittel sein, um den Bürgern zu zeigen, dass eine CO2-Bepreisung nicht dazu dient, die Staatskassen zu füllen, sondern das Klima zu schützen", meinte... Mehr»
">

Toyota-Deutschlandchef zu E-Autos: „Es ist ein Mythos, dass diese Technologie nachhaltig ist“

"Jetzt werden große Hoffnungen in die Elektromobilität gesetzt, aber es ist ein Mythos, dass diese Technologie eine 100 Prozent nachhaltige ist", sagte Toyota-Deutschlandchef Alain Uyttenhoven dem... Mehr»
">

„Völliger Quatsch“: Steuerzahler-Präsident kritisiert Vorschläge des Umweltbundesamtes

Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, hat die vom Umweltbundesamt (UBA) vorgeschlagene massive Verteuerung des Autofahrens zur Erreichung der Klimaziele scharf kritisiert: "Ich... Mehr»
">

Nordrhein-Westfalen: Kriminelle laden tonnenweise Drogenabfälle in der Natur ab

Kriminelle aus den Niederlanden laden ihre Abfälle aus der Drogenproduktion in der Natur in Nordrhein-Westfalen ab. Es gebe bereits mehrere Fälle der illegalen Entsorgung von Chemikalien in hohen... Mehr»
">

Viel reden, wenig tun: Umweltschutz wird in den Pausen der Klimakonferenz zur Nebensache

Während Bundesentwicklungsminister Gerd Müller die ausufernde Entwicklung der UN-Klimakonferenz kritisiert, wird in Madrid fleißig über die Klimaveränderungen diskutiert - getan wird jedoch... Mehr»
">

Gekaufte Umwelt-Aktivisten: Auf Leipziger Klima-Demo erhielten Statisten Geld

Klimaschutz-Demos ad absurdum geführt. In Leipzig werden Statisten bezahlt, um Umweltaktionismus vorzutäuschen. Mehr»
">

Ergebnisse des „Agrargipfels“: Es wird an, aber nicht in der Landwirtschaft verdient

"Nun seien Taten gefordert", sagt Stefan Mann vom Bund deutscher Milchviehhalter nach dem "Agrargipfel". Es wurden weitere Treffen beschlossen, darunter die Einrichtung einer "Zukunftskommission... Mehr»
">

Evonik-Chef Kullmann: Thunberg Äußerungen empfinde ich als „unverfroren“

Die Unterstellung, er als Konzernchef würde Thunbergs Generation die Zukunft rauben, sei "Hysterie und Polemik", sagt Evonik-Chef Christian Kullmann. Die Klimadebatte sei moralisierend und in weiten... Mehr»
">

Kommunen warnen SPD vor Koalitionsbruch: „Deutschland steht vor großen Herausforderungen“

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat die SPD eindringlich vor einem Bruch der Großen Koalition gewarnt. „Deutschland steht vor großen Herausforderungen“, sagte... Mehr»
">

Verbraucherschützer zum Klimapaket: Die Verbraucher dürfen am Ende nicht noch drauf zahlen

Nach dem Sieg von Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken im Kampf um den SPD-Parteivorsitz erhofft sich Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller von der Großen Koalition „neue... Mehr»
">

Norwegen, Schweiz, Monaco: Wer gewährt mir nach dem EU-Klimanotstand Asyl?

Natürlich gibt es einen Klimawandel, aber statt Druck auf die Ignoranten in Asien und Afrika auszuüben, zieht man den EU-Bürgern mit hysterischem Klimageheul Milliardenbeträge aus der Tasche. Mehr»
">

Oettinger: „Wir brauchen klugen Klimaschutz“ – aber nicht auf Kosten der Industrie

Es sei niemandem geholfen, "wenn wir hochmoderne Anlagen für die Verarbeitung von Kupfer, Stahl oder Aluminium bei uns wegen zu hoher Strompreise dichtmachen und stattdessen die gleichen Produkte aus... Mehr»