Schlagwort

Wetterdienst

">

Australien: Bauern feiern ersten Regen seit acht Jahren mit ausgelassenen „Regentänzen“

Im Bundesstaat New South Wales (Australien) fiel am Wochenende heftiger Regen - in manchen Regionen der erste seit acht Jahren. Das feierten die Anwohner mit ausgiebigen Regentänzen und kindlicher... Mehr»
">

In Deutschland keine längere Hitzewelle in Sicht

Kaum kratzen die Temperaturen an der 30-Grad-Grenze, ist es den meisten viel zu heiß. Laut DWD können die Deutschen jetzt jedoch erst mal aufatmen, denn in den kommenden Tagen soll es meist etwas... Mehr»
">

Schnee auf Hawaii: „Zum ersten Mal überhaupt“

Ein starker Sturm verursachte Stromausfälle und orkanartige Winde nach Hawaii. Auf Maui fiel Schnee bis in Höhenlagen unter 2.000 Meter und an der Küste türmten sich die Wellen über 20 Meter hoch... Mehr»
">

Wetterdienst: Schneemenge war nicht außergewöhnlich

Die Kinder gehen wieder zur Schule und die Züge fahren: Die Lage in den Schnee-Krisengebieten normalisiert sich zunehmend. Trotzdem bleibt die Situation in einigen Orten angespannt. Doch die... Mehr»
">

Unwetterwarnung für 11. und 12. Juni: Vor allem der Südwesten betroffen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor weiteren unwetterartigen Gewittern mit Starkregen. Mehr»
">

Verkehrsbehinderungen durch Schneefälle – Morgen im Berufsverkehr kann es glatt werden

Ab 1.000 Meter muss in der Nacht zum Dienstag erneut mit Schneemengen zwischen 25 und 40 Zentimetern gerechnet werden und verbreitet werde es in der Nacht zum Dienstag glatt, so der DWD, insbesondere... Mehr»
">

Unwetterwarnung Deutschland: Wetter-Vorhersage für die nächsten drei Tage

Laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wird es am Mittwoch im Osten Deutschlands starke Gewitter mit Platzregen geben. Im Westen hingegen sollte sich das Wetter... Mehr»
">

Unwetter-Warnung: Hier ist mit schweren Gewittern zu rechnen

Nach den heftigen Gewittern vor rund zwei Wochen hatte sich die Lage in Deutschland für einige Tage entspannt. Heute warnt der deutsche Wetterdienst jedoch erneut vor Starkregen, Sturmböen und... Mehr»