Nexus 6 / Moto S / Nexus X / Android Silver Leaks: Sind diese Fotos tatsächlichen vom Motorola Shamu?

Epoch Times8. Oktober 2014 Aktualisiert: 8. Oktober 2014 8:34

Weitere Fotos des Nexus 6 könnte durchgesickert sein.

Android Police ist an zwei Nahaufnahmen eines Nexus 6 gelangt.

Dem Telefon scheint eine Art Schutzhülle übergezogen zu sein. Android Police bestätigt, dass die meisten der Details, wie die Positionierung der Lautstärke- und Power-Tasten in der Mitte des Gerätes, im Einklang mit früheren Informationen stehen.

Das Nexus 6 ist, so wird gemunkelt, mit einem 5,9-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440p Auflösung, einem 2,7 GHz Quad-Core Qualcomm 805 Snapdragon-Prozessor mit 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher (laut 9to5Mac), einer 13-Megapixel-Kamera hinten, einer 2-Megapixel-Frontkamera und einem großen 3.200 mAh Akku ausgestattet.

Weil es von Motorola gebaut wird, wird das Nexus 6 mit dem Motorola Turbolader kompatibel sein, der, Berichten zufolge, in nur 15 Minuten Ladezeit das Moto X auf 8 Stunden Betriebszeit bringt.

Android Police scheint zuversichtlich, dass das geleakte Handy das Nexus 6 ist, aber TK Tech News berichtet, dass das Telefon in der Tat ein zugespieltes Moto S sein soll.

Während die meisten Tech-Seiten das Moto S und Nexus 6 für das gleiche Gerät halten, bestehen TK Tech News darauf, dass es sich dabei um zwei separate Geräte von Motorola und Google handelt.

Das Nexus 6 soll laut TK Tech News ein kleineres 5,2-Zoll-Gerät sein und könnte als „Nexus X“ veröffentlicht statt, falls Google nicht die Rechte bekommt, den Namen "Nexus 6" zu verwenden. Derzeit hält die Familie des Autors Philip K. Dick (Autor des Buches "Do Androids Dream of Electric Sheep?", das von Ridley Scott in "Blade Runner" verarbeitet wurde) die Urheberrechte am Namen "Nexus 6".

Was das Moto S angeht, behauptet TK Tech News, es würde das erste der angeblich verschrotteten Android Silver Linie sein und "… zu einem neuen Gerät der Google Play Edition umfunktioniert" worden sein.

"Deshalb sehen wir kein NEXUS Branding auf den in der letzten Zeit geleakten Moto S, die gerade vermehrt als Nexus 6 aka Nexus X geteilt wurden" schreibt TK Tech News.

Da Google und Motorola haben bislang noch keine offiziellen Aussagen zu oben genannten Themen gemacht. (lo/dk)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN