Desertec 3.0: Wasserstoff aus der Wüste soll die Energiewende retten

Derzeit stammen 40 Prozent des elektrischen Stromes aus erneuerbaren Quellen, dieser deckt jedoch nur 5 Prozent am Gesamtenergiebedarf Deutschlands ab. Ziel der Energiewende sind 50 Prozent... Mehr»

Windrad-Wildwuchs neu gestaltet: Bund ändert Ausbaugrenze für Windkraftanlagen im Norden

Neue Richtlinien für neue Windräder an der deutschen See. In Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise fallen Begrenzungen für den Ausbau weg. Mehr»

Heartland-Institute: Forderungen zu Klimapolitik müssen abgelehnt werden

Bei der Klimakonferenz des Heartland Instituts am 25. Juli forderten die Redner, sogenannte klimapolitische Maßnahmen abzulehnen. Ein Eingehen auf Forderungen, die mit dem "unbewiesenen... Mehr»

DIHK-Präsident gegen vorzeitigen Kohleausstieg: Erst muss alternative Stromversorgung stehen

Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), hat den Vorstoß von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kritisiert, schon 2030 aus der Kohleförderung... Mehr»

Bundesrat investiert Hunderte Millionen in US-Fracking-Gas statt in erneuerbare Energien – Grüne stimmten dafür

In Deutschland verboten, in den USA erlaubt: Fracking. Trotz fast 100.000 Gegenstimmen, die "Fridays for Future"-Aktivisten gesammelt hatten, investiert der Bundesrat dreistellige Millionenbeträge in... Mehr»

Sind Windräder schädlich? Französische Bauern beklagen mysteriöses Kuhsterben

Können Windräder Mensch und Tier schaden? Davon sind französische Bauern überzeugt. In den letzten vergangenen sechs Jahren verloren sie 250 Kühe. Die mysteriösen Todesfälle seien aufgetreten,... Mehr»

VW-Manager warnt vor Euphorie: Stromnetze nicht gerüstet für gleichzeitiges Laden vieler E-Fahrzeuge

"Wollten allein die 450 Busse der Stadt München über Nacht laden, dann hätten wir ein Problem", so VW-Manager Andreas Renschler. Mehr»

Bundesregierung zum Stromnetz der Zukunft: „Grundlast wird es nicht mehr geben“

Das Bundesumweltministerium erklärt in einem Twitter-Interview zum Stromnetz der Zukunft: "Grundlast wird es im klassischen Sinne nicht mehr geben. Wir werden ein System von Erneuerbaren, Speichern,... Mehr»

Grüner Windpark-Mixer: Deutsche Windräder vernichten 5 Milliarden Insekten – täglich!

Große Schwärme von Fluginsekten sind von April bis Oktober unterwegs zu ihren Brutstätten und nutzen die Höhenlage, auf der sich rund 31.000 deutschen Windräder befinden, dank rot-grüner... Mehr»

Jedes zweite Windrad in Mecklenburg-Vorpommern vor dem Aus

Zu alt, zu schwach, zu teuer - Nach zwanzig Jahren läuft die Förderung vieler Windkraftanlagen aus, der Weiterbetrieb wäre unrentabel. Allein in Mecklenburg-Vorpommern droht jedem zweiten Windrad... Mehr»

Ministerium: Binnenschiffe werden zum Problem für Luftqualität

Wegen der teils starken Luftbelastung durch Binnenschiffe wird sich in deutschen Kommunen die an stark befahrenen Wasserstraßen liegen die Luftqualität in vielen Fällen nicht grundlegend... Mehr»

Für die „sauberen“ Elektroautos: Kobalt wird unter miserablen Arbeitsbedingungen und von Kindern abgebaut

Eine branchenübergreifende Initiative von BMW, BASF und Samsung will mit einem Pilotprojekt für bessere Arbeitsbedingungen im Kobalt-Abbau sorgen. Die deutsche Gesellschaft für internationale... Mehr»

Kohle-Kommission kommt zu entscheidenden Beratungen zusammen

Die Regierungskommission zum Kohleausstieg geht in die entscheidende Phase. Das Gremium kommt in Berlin erneut zusammen. Mehr»

RWE-Chef: „Nichts ist vorbei, der Kampf um Hambach geht weiter“

Der RWE-Chef Rolf erwartet, dass die harte Auseinandersetzung um den Hambacher Forst weitergeht. "Nichts ist vorbei, der Kampf um Hambach geht weiter", sagte er der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Mehr»

Viel Sonne: Deutlich mehr Solarstrom erzeugt

Aus Windkraft kommt insgesamt am meisten Ökostrom. Doch der Supersommer bringt auch den Solarkraftwerken einen reichen Ertrag. Mehr»

Chinesische Konkurrenz sorgt für Aus des letzten Solarherstellers Deutschlands

Deutschlands Vorzeigebetrieb der Deutschen Energiewende wird den Geschäftsbetrieb einstellen, wenn sich bis zum 30. September kein Investor findet. Mehr»

Wettstreit der Erneuerbaren: Solaranlagen stechen Windenergie bei Ausschreibung aus

Bei der ersten gemeinsamen Ausschreibung für Wind- und Solaranlagen haben nur letztere das Rennen gemacht. Wie die Bundesnetzagentur am Donnerstag mitteilte, erhielten 32 Gebote - ausschließlich... Mehr»

April April – Ein Werbegag zum Grünen Strom: So werden wir verdummt

Wie schafft es die Deutsche Bahn, BahnCard-Kunden mit grünem Strom zu befördern, während der neben ihm sitzende Normalkunde mit Kraftwerksstrom fährt? „Grüner“ Strom kann zwar von vielen... Mehr»

Technische Grenzen des Ökostroms – Utopische Ziele der Bundesregierung

Die Bundesregierung will Deutschland mindestens mit 80 Prozent Ökostrom versorgen. Ist dies technisch für ein Industrieland überhaupt möglich? Ein Artikel von Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel zur... Mehr»